"Tatort"-Kommissar Vladimir Burlakov outet sich bei Gala

Vladimir Burlakov schritt gemeinsam mit seinem neuen Freund über den roten Teppich und machte damit auch seine Homosexualität öffentlich. Wie er sich dabei fühlte, hat der Schauspieler t-online verraten.

Am Donnerstagabend werden in Berlin wieder die „GQ Men of the Year“-Awards verliehen. Neben Stars wie Jochen Schropp und Franziska Knuppe schritt auch „Tatort“-Kommissar Vladimir Burlakov bei der Preisverleihung in der Hauptstadt über den roten Teppich – und das nicht allein. Der Schauspieler kam in Begleitung.

„Das ist mein Freund Martin“, erklärte er auf Nachfrage von t-online. Es ist der erste offizielle Auftritt des Paares. „Wir haben uns beide heute bereit gefühlt. Heute haben wir gesagt, wir sind bereit, diesen Schritt zusammen zu gehen.“

Vladimir Burlakov mit seinem Freund Martin bei den "GQ Men of the Year"-Awards. (Quelle: Andreas Rentz/Getty Images)

Für viele Fans dürfte das überraschend kommen. Denn der 34-Jährige hatte nie verraten, ob er in einer Beziehung ist. Zudem hatte der gebürtige Russe auch nie erzählt, dass er Männer liebt. Nun machte der Schauspieler bei den „GQ“-Awards nicht nur seine Homosexualität öffentlich, sondern auch seine neue Liebe.

„Lustigerweise war das gar nicht so aufregend, wie ich dachte, wie es sein wird, weil es für mich dann doch normal ist, mit meinem Partner einen schönen Abend zu haben und ihn jetzt heute mitzunehmen“, erzählt Vladimir Burlakov weiter. Lange sind die beiden noch nicht zusammen, im Lockdown seien sie sich nähergekommen. „Die Pandemiezeit haben wir sehr gut überlebt.“

„Ich bin immer noch der gleiche Mensch“

Sorgen um ausbleibende Rollenangebote mache er sich nicht. „Ich bin immer noch der gleiche Mensch und gleiche Schauspieler wie gestern, wie letzte Woche und wie vor zwei Wochen. Und ich denke, dass die Menschen, die an mein Talent glauben, mich weiterhin besetzen werden. Dafür, wie ich als Schauspieler bin und nicht dafür, mit wem ich ins Bett gehe.“

  • Margarita Broich : “Wie durch ein Wunder wurde ich schwanger“
  • „Tatort“-Kommissarin gibt zu: Makatsch hatte Bedenken

Vladimir Burlakov zählt seit 2020 fest zum Saarländer „Tatort“-Team. Dort ermittelt er als Kriminalhauptkommissar Leo Hölzer an der Seite von Daniel Sträßer. Der spielt im „Tatort“ die Rolle des Adam Schürk.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel