"Temptation Island"-Marlisas Gesichts-OP: Das sagt Fabio

Was hält eigentlich Fabio De Pasquale von dem neuen Antlitz seiner Freundin Mrs.Marlisa? Die Blondine entschied sich erst kürzlich dazu, sich einer rundum Erneuerung in ihrem Gesicht zu unterziehen. So ließ sich die ehemalige Temptation Island-Kandidatin nicht nur Wangenfett entfernen, sondern ließ sich auch Fett am Kinn und Hals absaugen. Gegenüber Promiflash verriet Marlisa nun, was ihr Liebster von ihrer Beauty-OP hält.

Dass sich die Influencerin unters Messer gelegt hat, fand ihr Freund offenbar ganz und gar nicht gut. “Fabio wollte absolut nicht, dass ich mich operieren lasse, weil er Angst hat, dass ich dann kein ‘Bärchengesicht’ mehr habe”, erklärte Marlisa im Interview mit Promiflash. Ihr Partner würde ihre Pausbäckchen einfach lieben, sie würde diese allerdings gar nicht mögen. “Ich mache die OP ganz für mich alleine, auch wenn meine Freunde und Familie zu mir sagen, dass ich das absolut nicht nötig habe”, stellte sie klar.

Obwohl Fabio den Eingriff nicht für nötig gehalten hatte, unterstützte er Marlisa wo er konnte. Vor allem, als nach der Operation bei ihr heftige Nebenwirkungen einsetzten und sie starkes Sodbrennen hatte. “Fabio hat mir aber stündlich Kühlakkus gebracht und sich versucht, so gut es geht, um mich zu kümmern”, meinte die Bloggerin. Die nächsten Wochen könne sie nur weiche Kost essen, aber das sei es ihr wert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel