"Temptation Island V.I.P."-Maria erklärt ihre Eifersucht

Die Zuschauer fanden die Eifersuchtsszene von Verführerin Maria Bell peinlich! Momentan lässt Calvin Kleinen nichts anbrennen bei Temptation Island V.I.P. und flirtet, was das Zeug hält. Dabei müsste eigentlich seine Freundin Roxy eifersüchtig werden – doch ausgerechnet die 35-jährige Flirtangreiferin machte ihm eine Ansage: Er könne doch nicht mit anderen Singles außer ihr flirten, er gehöre ihr! Jetzt versucht die alleinerziehende Mutter, sich für ihren Ausraster zu rechtfertigen. Gegenüber Promiflash zeigt sich die temperamentvolle Italienerin selbst verblüfft und gesteht: Sie hat tiefere Gefühle für den Muskelmann entwickelt!

“Ich war selber überrascht von meiner Reaktion – ich glaube, ab dem Zeitpunkt habe ich angefangen, Gefühle für ihn zu entwickeln”, offenbart Maria im Promiflash-Interview. In einer Umfrage mit insgesamt 2.414 Stimmen (Stand 08.11. um 17 Uhr) finden 95 Prozent der Promiflash-Leser diese Reaktion allerdings lächerlich, da die Verführerin ja gar nicht Calvins Freundin sei. Auf diesen Fakt angesprochen, erklärt sie: “Ich habe in der Villa tatsächlich kurz ausgeblendet, dass er vergeben ist – und mich fokussiert auf das Gefühl, was er mir vermittelt hat.”

Roxy wurde die Auseinandersetzung am Lagerfeuer schon gezeigt. Calvins Freundin sieht in Maria allerdings noch keine Gefahr, betont sie gegenüber Promiflash: “Ich konnte Maria nicht ernst nehmen, als ich das sah.” Obwohl sie durchaus ein hübsches Mädel sei.

Alle Infos zu \u0026#8220;Temptation Island V.I.P.\u0026#8221; auf TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel