Tessas Dschungel-Begleitung offenbart: So geht die Camperin mit seiner Bipolaren Störung um

Nach Aussage im Camp: „Ich bin schwer behindert“

Tessas Dschungel-Begleitung offenbart: So geht die Camperin mit seiner Bipolaren Störung um

Dschungel-Begleitung über Tessas Bipolare Erkankung

Damit hat sie alle überrascht! Am ersten Dschungelcamp-Tag spricht Kandidatin Tessa Bergmeier über ihre Bipolare Erkrankung. Doch sie trifft nicht auf Verständnis, der „Behindert“-Streit mit Claudia Effenberg und Cecilia Asoro eskaliert so richtig. Aber wie geht das Model mit der Erkrankung um? Und wie sehr schränkt es sie in ihrem Alltag ein? Darüber spricht Tessas Dschungelcamp-Begleitung und Freundin Charlotte Haak im Video.

Dschungelcamp: Tessa spricht über Bipolare Erkrankung

Tessa Bergmeier behindert? Das glauben die Dschungelcamp-Kandidaten Claudia Effenberg und Cecilia Asoro nicht. „Ich bin schwer behindert. Ich bin zu 60 Prozent schwer behindert, weil ich eine Bipolare Erkrankung habe“, sagt Tessa Bergmeier in der ersten Folge von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“.

Lese-Tipp: Was ist eine Bipolare Störung?

Tessa Bergmeier: Bipolare Erkrankung hat mir geholfen

Eine Belastung sei die Bipolare Störung nicht, wie Tessa Bergmeier vor der Sendung im RTL-Lügendetektortest offenbarte. „Es ist eher so, dass sie mir geholfen hat“, sagte das Model. Und das Ergebnis? Tessa sagt die Wahrheit.

Alle Dschungelcamp-Kandidaten vorab gesundheitlich gecheckt

Einem Einzug ins Dschungelcamp stand aus gesundheitlicher Sicht nichts im Wege. Denn vor dem Start von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ werden alle Kandidaten auf ihre psychische und physische Tauglichkeit untersucht. Gründe gegen den Einzug gab es bei keinem der zwölf Dschungelcamp-Kandidaten – auch nicht bei Tessa.

Alle Dschungelcamp-Videos in einer Playlist

Jeremy Fragrance bald als Kandidat im Dschungelcamp?


Dschungel-Begleitung über Tessas Bipolare Erkankung

Jana URKRAFT Pallaske vergießt bittere Tränen

Sind Verena Kerth und Marc Terenzi verheiratet?

Jan Köppen bedankt sich für seine erste Sendung

Wusste Cosimos Freundin von seinem Schmuggelplan?

Erste Dschungelprüfung für Julian F. M. Stoeckel

Tessa muss in das "Hor-Rohr"

Diesen Fehler hat Jan Köppen schon begangen

"Gigi und Cosimo werden sich blendend verstehen!"

Filip über seine Dschungel-Favoriten

Cosimo Citiolo wird zum "Schmuggler von Murwillumbah"

Moderator Jan Köppen ist sich sicher: "Gigi wird's tun!"

Claudia Effenberg: Heulkrampf vor Dschungelcamp-Einzug

Diese Dschungelcamp-Kandidaten gehen sich an den Kragen

Diese Dschungelcamperin ist nicht zu unterschätzen

Djamila Rowe: "Es war immer ein Wunsch"

Djamilla kann ihre Dschungelcamp-Teilnahme nicht fassen

Djamila Rowe will im Dschungelcamp 2023 aufs Ganze gehen

Daniela Katzenberger ist besorgt um ihren Mann

Dschungelcamp 2023 im TV und auf RTL+ sehen

Das Dschungelcamp 2023 startet am 13. Januar um 21:30 Uhr bei RTL – und läuft dann täglich live ab 22 Uhr. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es den Spaß auch im Livestream auf RTL+. Alle Folgen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ stehen im Anschluss natürlich online zum Streamen bereit. (jaw)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel