Tom Jones: Er küsst jeden Abend die Urne seiner Frau

Tom Jones: Er küsst jeden Abend die Urne seiner Frau

Tom Jones küsst jeden Abend die Urne seiner Frau.

Der 80-jährige Musiker musste sich vor fünf Jahren von seiner geliebten Frau Melinda verabschieden, mit der er 59 Jahre lang verheiratet war. Denn seine Liebste hatte den Kampf gegen den Krebs verloren. Doch noch immer ist sie ihm ganz nah: Denn die Urne steht im Schlafzimmer des Musikers. Im Interview mit ‘Bunte’ verriet er jetzt: „Wenn ich aufwache, spreche ich zu ihr. Und sie ist auch die Letzte, zu der ich ‘Gute Nacht’ sage. Ich küsse die Urne und gehe dann schlafen.“

Schon einmal hatte er im Interview mit ‘The Mirror’ erklärt: „Meine Frau ist letztes Jahr verstorben und ich versuche noch immer, damit klarzukommen. Ich glaube nicht, dass ich jemals wieder heiraten werde. Das letzte, an das ich denke, ist eine Hochzeit.” Zudem glaube der walisische Sänger, dass es heutzutage für angehende Sänger und Bands schwerer sei, Karriere zu machen, als es für ihn damals war. So erklärte er: „Vergesst es! Habt ihr einen Plan B? Denn mittlerweile sieht es nicht mehr so einfach aus, wie es damals für mich war.” Ein Schlüssel zum Erfolg sei es jedoch, sich Neuem gegenüber offen zu zeigen, wie die Ikone erklärt: „Mein Tipp für Künstler ist es, zuzuhören, die Ohren offen zu halten und Ratschläge anzunehmen. Man darf sich nicht selbst ausschließen. Geht nicht davon aus, dass alles funktioniert, was ihr wollt. Seid ehrlich zu euch selbst. Ihr müsst euren Weg finden, wie ihr gerne singen wollt.“

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel