Trauer um "Löwenzahn"-Paschulke: Helmut Krauss ist gestorben

Diese Nachricht bestürzt am Abend die deutsche TV-Gemeinde: Helmut Krauss ist tot. Der Schauspieler hatte besonders durch seine Rolle als Nachbar Paschulke in der Kultserie “Löwenzahn” große Bekanntheit erlangt. Nach dem Ende der Originalversion trat er auch in der Neufassung mit Guido Hammesfahr auf. Nun müssen seine Fans sich von dem Augsburger verabschieden: Krauss verstarb am Montag im Alter von 78 Jahren.

In einer Pressemeldung teilte das ZDF am Donnerstag den Tod des Fernseh-Gesichts mit. “Die Schauspielerei war ihm eine Herzensangelegenheit, insbesondere genoss er den inspirierenden Kontakt und Austausch mit seinen jüngeren Schauspielkolleginnen und -kollegen”, heißt es aus der “Löwenzahn”-Redaktion. Krauss habe zuletzt im Juni für die beliebte Serie vor der Kamera gestanden und sich emotional vom Set verabschiedet: “Hier gehöre ich hin”, soll der Kabarettist gesagt haben.

Neben seiner Arbeit an der Seite von Peter Lustig (✝78) war Krauss auch als Synchronsprecher sehr erfolgreich gewesen: Unter anderem lieh er Marlon Brando (✝80) in “Der Pate”, Mr. T (67) in “Rocky III” und Samuel L. Jackson (70) in “Pulp Fiction” seine markante Stimme.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel