"Traumschiff"-Legende Heide Keller: Ihr letzter Wunsch wurde nicht erfüllt | InTouch

Ende August verstarb „Traumschiff“-Legende Heide Keller mit 81 Jahren an einer seltenen Form von Leukämie. Jetzt wurde sie auf dem Friedhof im Bonner Ortsteil Muffendorf beerdigt. Doch wie traurig war dieser Abschied! Es kamen nur ganz wenige Trauergäste!

Nicht viele Weggefährten des „Traumschiffs“ erwiesen der ehemaligen Chefhostess „Beatrice“ die letzte Ehre. Dabei verkörperte Heide Keller 38 Jahre lang die gute Seele an Bord! Lediglich Ex-„Traumschiff“-Kollege Horst Naumann (95) nahm Abschied. Die anderen Kollegen glänzten durch Abwesenheit.

Johannes Peil war nicht nur ein enger Vertrauter von Michael Schumacher, sondern auch sein Arzt. Nun ist er an Krebs verstorben.

Ihr letzter Wunsch blieb unerfüllt

Doch Heide Kellers Freundin und Maskenbildnerin Ida Arndt hielt eine ergreifende Rede. Sie sprach über die Stunden vor dem Tod der Schauspielerin. Ein Arzt habe ihr erzählt, dass kurz zuvor ein Vogel ins Zimmer geflattert sei. „Der Vogel hat wohl ihre Seele mitgenommen“, so Ida Arndt.

Und auch ihr letzter Wunsch wurde nicht erfüllt. Eigentlich äußerte Heide Keller Jahre vor ihrem Tod laut „Schöne Woche“: „In dem dunklen, samtigen Blau des Atlantiks meine letzte Ruhe zu finden.“ Eine Seebestattung! Eben ganz passend zu ihrer Figur als „Beatrice“ auf dem „Traumschiff“, der Rolle ihres Lebens! Doch auf diese Herzensangelegenheit wurde keine Rücksicht genommen. Nach der Trauerfeier bestatte man sie in einer herzförmigen Urne. Und nicht im Sinne der „Grande Dame“ des Meeres.

Um diese Stars trauern wir:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel