Trotz Koch-Desaster: Detlef Steves wieder beim Henssler

Ob das so eine gute Idee war? Wegen einer Verletzung bekam Steffen Henssler (48) vergangene Woche bei Grill den Henssler Unterstützung von Detlef Steves (51). Am Ende musste der “Hot oder Schrott – Die Allestester“-Star aber plötzlich alleine ran – wegen zu starken Schmerzen brach der TV-Koch die Show vorzeitig ab und verließ das Studio. 18 Punkte Vorsprung hatte Steffen zu diesem Zeitpunkt, allerdings schaffte es Detlef tatsächlich, dass der Profi die Show am Ende noch verliert. Als wäre das nicht schon genug, holt die Produktion Detlef heute erneut in die Show….

Da staunt Steffen nicht schlecht, als Moderatorin Laura Wontorra (31) den Überraschungsgast ins Studio bittet – ganz schüchtern und mit eingezogenem Kopf betritt Detlef die Bühne. Kein Wunder, dass Steffen bei diesem Wiedersehen nicht total aus dem Häuschen ist: Weil Detlef am Sonntag bei der Zubereitung des Desserts Zucker und Salz verwechselte, ging der Henssler als Verlierer aus der Sendung. Trotz des kleinen Missgeschicks soll Detlef dem Hamburger heute wieder bei der Hauptspeise helfen – ob das so gut durchdacht war?

Während sich auf der anderen Seite die Schlagerstars Marianne und Michael aufs Kochen konzentrieren, zupft Steffen in seiner Küche erst einmal ein Hühnchen mit Detlef. “Was ein Desaster muss das gewesen sein, dass es dreimal null Punkte gab?”, fragt sich der Küchenchef. “Der Salzgehalt war hoch, man hätte quasi darauf schwimmen können”, gesteht der geläuterte 51-Jährige.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel