TV-Doku über Harry und William: Verlangte der Palast Änderungen?
  • Der Bruder-Clinch zwischen Prinz Harry und Prinz William geht weiter.
  • Neuer Stein des Anstoßes ist eine TV-Doku über die Prinzen.
  • Der Palast soll vorab mehrere Änderungen unliebsamer Stellen gefordert haben.

Mehr aktuelle Royal-News finden Sie hier

Das britische Königshaus scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Erst entledigte sich Prinz Harry seiner royalen Pflichten und zog mit seiner Frau Meghan und Sohn Archie in die USA. Dort folgte dann das erschütternde Oprah-Interview. Jetzt scheint eine weitere TV-Doku die britischen Royals zu beunruhigen. Am Sonntag (4. Juli) wurde im britischen Fernsehen die Doku “Harry and William: What Went Wrong?” (deutsch “Harry und William – Was ging schief?”) ausgestrahlt, und Details davon schienen im Königshaus nicht gut angekommen zu sein – bereits im Vorfeld.

Wie mehrere nationale Medien, darunter die “Daily Mail”, berichten, soll der Palast vor Veröffentlichung Änderungen an dem Werk gefordert haben. Demnach ging es wohl besonders um Passagen, die die mentale Gesundheit von Prinz Harry beleuchten und sogar infrage stellen. Ein offizielles Statement des Königshauses zur “Anzahl der Änderungen”, wie die “Daily Mail” schreibt, gibt es bisher nicht.

In der Doku kommen mehrere Insider und Begleiter zu Wort, darunter auch der Biograf Omid Scobie. Er behauptet, Mitarbeiter aus Williams Stab sollen vor zwei Jahren gegen Harry gehetzt und seine “mentale Gesundheit” infrage gestellt haben. Eine Aussage, die im Palast natürlich weniger gut ankommen dürfte. Wie die Zeitung weiter wissen will, habe das Königshaus die Aussagen von Scobie als “unwahr” und “diffamierend” bezeichnet.

Prinz Harry kehrt bald ins Vereinigte Königreich zurück

Was Prinz Harry dazu wohl sagt? Der Herzog von Sussex wird in wenigen Wochen nach Großbritannien zurückkehren, um an einer weiteren Veranstaltung zur Feier für seine verstorbene Mutter, Prinzessin Diana (1961-1997), teilzunehmen. Harry machte vergangene Woche eine Stippvisite in seine alte Heimat, um zusammen mit seinem Bruder, Prinz William, an der Enthüllung eines Denkmals für ihre Mutter teilzunehmen.

Lesen Sie auch:

  • Ist der Streit beigelegt?: William und Harry enthüllen zusammen Statue von Diana
  • Insider: William und Harry haben sich auf Prinz Philips Beerdigung gezofft
  • Zu Dianas Ehrentag: Gibt es Krach zwischen Prinz Harry und Prinz William?

Bei der Gedenkveranstaltung liefen die Brüder Seite an Seite und unterhielten sich mit Verwandten. Prinz Harry verließ die Veranstaltung nach 20 Minuten wieder und kehrte zum Frogmore Cottage in Windsor zurück, wo er während seines mehrtägigen UK-Aufenthaltes wohnte, bevor er zum Flughafen fuhr.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Streit zwischen Harry und William: Drängt Herzogin Kate auf eine Versöhnung?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel