Typwechsel: Zac Efron lässt sich für Rolle Schnauzer stehen

Zac Efron (34) wagt eine haarige Veränderung! Der Schauspieler machte in den vergangenen Jahren so manche Transformation durch. Für seine Rolle als Serienmörder Ted Bundy (✝42) in „Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile“ ließ sich der US-Amerikaner Koteletten stehen, später färbte er sich die Haare sogar weißblond. Jetzt verwandelt er sich für einen neuen Film erneut – Zac trägt nun einen buschigen Schnauzbart!

Aktuelle Paparazzibilder, die Mirror vorliegen, zeigen den 34-Jährigen am Set seines Streifens „The Greatest Beer Run Ever“. In dem Projekt spielt Zac den Marine-Veteranen John Donohue – und für diese Darbietung ließ er sich glatt einen Schnauzer stehen. Auch die Haare des Hotties wirken verändert und wurden offenbar für die Dreharbeiten dunkler gefärbt. In Kombi mit dem Outfit aus Tweed-Sacko und Krawatte ist der Frauenschwarm kaum wiederzuerkennen!

Die Bilder dürften manche Fans jedoch auch aufatmen lassen. Denn noch vor einigen Wochen hatte Zacs Gesicht auf zahlreichen Schnappschüssen total aufgedunsen und fast schon operiert ausgesehen – Kritiker vermuteten bereits Beauty-OPs. Auf den neuen Aufnahmen ist davon nun nichts mehr zu erkennen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel