UK-Muttertag: Prinz Harry ließ Blumen an Dianas Grab legen

Trotz des traurigen Schicksals seiner Mama lässt es sich Prinz Harry (36) nicht nehmen, den Muttertag zu feiern. Als Prinzessin Diana (✝36) im Jahr 1997 bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam, war der jüngere Bruder von Prinz William (38) gerade einmal zwölf Jahre alt. Nicht nur bei den Royal-Fans gilt Lady Di seither als “Königin der Herzen” – auch ihre Söhne erinnern immer wieder an ihre Mama. Obwohl Harry inzwischen in Los Angeles lebt, gedachte er Diana zum britischen Muttertag nun dennoch mit einer ganz besonderen Geste.

Beigesetzt wurde Prinzessin Diana auf einer privaten Insel des Althorp Wohnsitzes ihrer Familie im englischen Northhamptonshire. An diesem Grab ließ Prinz Harry am vergangenen Sonntag wunderschöne Blumen für seine Mutter ablegen. Das bestätigte ein Sprecher von Prinz Harry unter anderem gegenüber Us Weekly. Der Anlass für diese liebevolle Geste war der Muttertag, den die Briten dieses Jahr bereits am 14. März feierten.

Und der 36-Jährige war nicht der Einzige seiner Familie, der seinen Gedanken an Prinzessin Diana eine Form verlieh. Auch William hatte sich etwas Besonderes überlegt. Seine und Kates (39) Kinder bastelten gemeinsam Muttertagskarten für ihre Großmutter, auf denen unter anderem zu lesen war: “Liebe Granny Diana, alles Liebe zum Muttertag. Ich liebe dich sehr und denke immer an dich. Ich sende dir ganz viel Liebe.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel