Unbearbeitete Bikinifotos: Sel Gomez fordert Body Positivity

Selena Gomez (28) hat eine wichtige Mission: Liebt eure Körper so wie sie sind! Denn das ist etwas, was die bildhübsche Sängerin selbst erst lernen musste. Sie hatte in der Vergangenheit mit starken Selbstzweifeln zu kämpfen – insbesondere was ihre Figur angeht. Die ständige Kritik an ihrem Gewicht setzte der “Lose You To Love Me”-Interpretin stark zu. Mittlerweile fühlt sie sich jedoch immer wohler in ihrer Haut. Diese Body Positivity will die Musikerin nun auch in einer Kampagne vermitteln.

Für die Badebekleidungsmarke La’Mariette zeigt sich Selena nun in knappen Bikinis. Die veröffentlichten Schnappschüsse des Fotoshootings auf Instagram sind völlig unretuschiert! Auf diese Weise möchte die 28-Jährige ihrer ganzen Webcommunity zeigen: Selbst der Körper eines Weltstars ist ganz und gar nicht perfekt. Sie will mit den Aufnahmen dazu ermutigen, mit den “unmöglichen Schönheitsstandards” zu brechen – und natürlich zu bleiben. Das ist auch genau das, was sie an dem Label so liebe: “Dass sie Frauen feiert, die ihren Körper bedingungslos lieben und sich selbst die Wertschätzung geben, die sie verdienen. Ich hoffe, ihr liebt es so sehr wie ich.”

Und das tun ihre Follower durchaus – zumindest rund 7,4 Millionen von ihnen, die Selenas Post bis jetzt schon mit einem Herz versahen. “Amen! Du hast so recht. Danke, dass du so ein Vorbild bist” oder “Du bist einfach wunderschön – egal ob mit Photoshop, im Pulli oder nackt”, lauten die lobenden Kommentare.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel