Verena Wriedt: Rührender Post an verstorbenen Ehemann

Verena Wriedt meldet sich nach dem Tod ihres Ehemanns zurück. Im Juni starb Thomas Schubert mit nur 47 Jahren. Nun nimmt sie rührend Abschied von ihrem Mann und bedankt sich bei ihren Freunden für die Hilfe in den letzten Wochen.

“Die Welt macht ohne dich keinen Sinn”

Zu einem mit einem Sepiafilter belegten Close-Up des Gesichts ihres verstorbenen Gattens schreibt die Fernsehjournalistin einige rührende Worte als letzten Gruß. “Auch wenn die Welt für uns ohne dich wenig Sinn macht. Du bist da. Immer. Wir lieben dich. Ich danke euch allen für eure Anteilnahme in dieser schweren Zeit.”

Dazu hat sie einen YouTube-Link gepostet, welches den “Love Porsche”, den Umbau eines Porsches, zeigt. Das Paar hat gemeinsam an dem Wagen geschraubt. “Bis zum Schluss”, wie Wriedt in dem Instagram-Beitrag schreibt. 

Fans drücken ihr Mitgefühl aus

Unter dem Beitrag drücken viele Fans der 46-Jährigen ihr Mitgefühl aus. “Mein tiefstes Beileid und viel Kraft für euch”, tippt eine Abonnentin unter das Foto. “Auch als Follower mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft. Mögen die schönen Erinnerungen ein starkes Licht auf dem zukünftigen Weg sein”, lauten die empathischen Worte eines weiteren Fans der Moderatorin.

  • Bei Flutkatastrophen-Dreh: ”Fake”-Vorwürfe gegen Reporterin – RTL zieht Konsequenzen
  • “Ich habe nur versucht, zu überleben”: Hollywoodstar Mena Suvari wurde mehrfach vergewaltigt
  • Sarah Engels: ”Ich kann die Schwangerschaft wieder mehr genießen”

Verena Wriedt und Thomas Schubert haben sich im Mai 2014 das Jawort gegeben. Im Herbst 2014 haben die beiden noch einmal eine größere Hochzeit am Strand gefeiert, im Januar 2020 hat das Paar sogar noch einmal Ja gesagt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel