Verpfuschte Schönheits-OP: Supermodels stehen Linda Evangelista bei

Verpfuschte Schönheits-OP: Supermodels stehen Linda Evangelista bei

"Du bist eine Ikone"

Linda Evangelista (56) hat erstmals öffentlich darüber gesprochen, dass ein Beauty-Eingriff sie vor einigen Jahren „brutal entstellt“ hat. Die Unterstützung für das ehemalige Supermodel ist groß. Zahlreiche Modelkolleginnen sprechen Evangelista unter deren Instagram-Post ihre Unterstützung zu. Cindy Crawford (55) lobt etwa ihre Stärke, die für immer erkennbar sei. Evangelista hatte zuvor geschrieben, dass die Medien sie als „unerkennbar“ beschrieben hatten. Der Post wurde inzwischen knapp 12.000 Mal kommentiert.

Model Carolyn Murphy (47) schreibt: „Du bist die größte Ikone, für immer schön, von innen heraus. Wir unterstützen dich alle und lieben dich.“ Karen Elson (42) bekräftigt: „Süße Linda. Ich liebe dich sehr, du bist mutig und wunderbar.“ Christy Turlington (52) kommentiert: „Du wirst geliebt.“ Auch Helena Christensen (52) hinterlässt unterstützende Worte in der Kommentarspalte: „Es hat sicher großen Mut und Stärke gebraucht, diese Worte zu schreiben. Ich bin in Tränen ausgebrochen, als ich das gelesen habe. Nicht nur, weil ich in meinem Herzen wusste, dass du im Stillen etwas durchmachst, aber auch wegen der Narben, die das Leben auf uns allen hinterlässt“, so das dänische Model. „Es ist so wichtig und so schön, wenn jemand aus dem Schatten heraustritt und so ehrlich und real ist wie du. Danke, dass du innen und außen so schön bist.“

Naomi Campbell (51) kommentiert: „Ich applaudiere dir für deinen Mut und deine Stärke, deine Erfahrungen zu teilen und nicht mehr von ihr als Geisel gehalten zu werden.“ Sie könne sich nicht vorstellen, welchen Schmerz Evangelista erleiden musste. Model Claudia Schiffer (51) schreibt, sie sei stolz auf Evangelista. Auch aus der neuen Supermodel-Generation erhält die Kanadierin aufmunternde Worte: Gigi Hadid (26) erklärt, Evangelistas Lebenswerk gehe weiter und inspiriere weiterhin „Generationen von Models, egal ob auf Laufstegen oder in Werbekampagnen“. Sie sei eine „Ikone mit Mut“, die nun viele inspirieren werde. „Schönheit kann einem nicht genommen werden.“

Linda Evangelista hatte sich mehreren Behandlungen gegen Fettzellen unterzogen, die den gegenteiligen Effekt hatten und bei ihr die Erkrankung paradoxe adipöse Hyperplasie entwickelten. Zwei Korrekturoperationen seien nicht erfolgreich gewesen. Laut „New York Times“ hat das Model inzwischen Klage gegen das verantwortliche Unternehmen eingereicht und fordert einen Schadenersatz in Höhe von 50 Millionen US-Dollar.

spot on news

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel