"Verrutscht": Hanna Schlönvoigt erneuert Brust-Implantate

Hanna Schlönvoigt (25) macht kein Geheimnis daraus, dass sie hin und wieder in Sachen Beauty etwas nachhilft. So verriet sie vor Längerem, dass ihre Lippen nicht von Natur aus so voll sind und dass sie in der Vergangenheit bereits eine Brust-OP hatte. Der Eingriff hat im Teenageralter stattgefunden und mittlerweile sitzt offenbar nicht mehr alles wie gewünscht. Aus diesem Grund hat sich die Frau von GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt (34) überlegt, sich erneut unters Messer zu legen.

“Ein Grund dafür ist, dass sich die Implantate bei mir an der Seite gewellt haben und es sich irgendwie verformt hat. Es ist auch ein bisschen verrutscht und es sieht einfach nicht mehr gut aus”, erzählt Hanna in ihrer Instagram-Story. Die Implantate habe sie mittlerweile schon fast zehn Jahre und diese sollten nun erneuert werden. Außerdem habe auch die Schwangerschaft ihre Spuren hinterlassen. “Klar, da werden die Brüste größer, alles verformt sich ein bisschen. Ich bin auch noch gewachsen, ich hab die Implantate mit 16 oder 17 bekommen. Das heißt, ich bin danach noch extrem gewachsen und mein Körper hat sich noch verändert. Das passt einfach nicht mehr”, gibt die 25-Jährige preis.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel