"Wechselhaft": So geht es krebskranker Julia Holz nach Chemo

Wie steht es momentan um Julia Holz‘ Gesundheit? Vor wenigen Monaten machte die Goodbye Deutschland-Auswanderin öffentlich, dass bei ihr Gebärmutterhalskrebs diagnostiziert wurde. Dieser war zu diesem Zeitpunkt bereits im fortgeschrittenen Stadium. Ende August teilte die Mutter einer kleinen Tochter jedoch ermutigende Neuigkeiten und verriet ihren Fans, dass sie ihre Chemo- und Bestrahlungstherapie erfolgreich bestanden hat. Doch wie geht es ihr jetzt?

Auf Instagram erklärte Julia, dass die vergangenen Wochen bei ihr sehr wechselhaft gewesen seien. „Um es richtig zu sagen: F***ing scheiß hart“, betonte sie. Sie habe versucht, ihre Krankheit auszublenden und weniger davon auf ihrem Account preiszugeben. Doch dann habe sie festgestellt, dass das nicht gehe, da diese ein Teil von ihr sei. „Ich will ja nicht die ganze Zeit jammern, aber aufklären und offen über alles reden ist super. Das vermisse ich“, fasste die Influencerin zusammen. Es habe nicht nur ihr, sondern auch vielen anderen Leidensgenossen geholfen.

Darüber hinaus machte die Rostockerin deutlich, dass sie nun versucht, positiv in die Zukunft zu blicken. „Ich bin froh, meine neue Lebensfreude wieder zu haben“, stellte sie abschließend klar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel