Wegen Abtreibung: Chrissy Teigen bekommt Hassnachrichten

Chrissy Teigens (36) emotionales Geständnis sorgt für jede Menge Aufregung! Im Jahr 2020 mussten das Model und sein Mann John Legend (43) sich für immer von ihrem dritten Baby verabschieden: Nach der Hälfte der Schwangerschaft musste das Kind abgetrieben werden, weil es keine Überlebenschancen mehr hatte – auch Chrissys Leben war damals in Gefahr. Bis vor ein paar Tagen sprach die Mutter in diesem Zusammenhang aber immer von einer Fehlgeburt. Nachdem sie nun die Wahrheit über die Abtreibung öffentlich gemacht hat, bekommt die 36-Jährige brutale Hassnachrichten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel