Wegen DSDS-Ersatz lästert Bohlen über Gottschalk: ‘Oma-Haarteil, neue Zähne’

Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. RTL kann auf ein quotenstarkes DSDS-Halbfinale blicken. Thomas Gottschalk (70) bescherte dem Privatsender am Samstagabend einen DSDS-Staffelrekord in der jungen Zielgruppe! Gemessen wurden, laut DWDL, 19,2 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. 4,3 Prozentpunkte mehr als vor einer Woche.

Dieter Bohlen ist krank: Thomas Gottschalk ist DSDS-Juror

Gottschalk sprang als DSDS-Juror für den plötzlich erkrankten Dieter Bohlen (67) ein. Wenige Tage zuvor wurde bekannt, dass der Produzent bei “Deutschland sucht den Superstar” und bei “Das Supertalent” seinen Platz am Jurypult räumen muss. Bohlen schäumt vor Wut, meldete sich lange nicht mehr bei seinen Fans.

Was macht Dieter Bohlen nach DSDS?

Erst am vergangenen Samstag, ausgerechnet kurz vor Gottschalks Einsatz in der DSDS-Liveshow, gab’s bei Instagram ein Bohlen-Comeback. Zwar äußerte sich der 67-Jährige nicht zur Krankheit und zu seinem DSDS-Aus, kündigte aber “Großes” an. Ob er eine neue Show plant und ob er schon mit TV-Sendern im Gespräch ist, verriet Bohlen aber nicht.

Lesen Sie auch

Bei DSDS-Liveshow: Gottschalk kann sich Seitenhieb auf Bohlen nicht verkneifen

Lesen Sie auch

Erstes DSDS-Statement! Kranker Dieter Bohlen meldet sich zurück: “Ich plane …

 Quoten gestiegen: DSDS legt vor allem bei jungen Zuschauern zu

Nach Bekanntwerden der starken DSDS-Quoten mit und durch Gottschalk, veröffentlichte Bohlen am Montag ein weiteres Instagram-Video, in dem er die Leistung des Ex-“Wetten, dass..?”-Moderators durch den Kakao zieht. Er beantwortet darin die Fragen und Kommentare seiner “knapp drei Millionen Follower”, so Bohlen. Bei Instagram folgen Bohlen 1,6 Millionen Menschen, bei TikTok sind es 1,3 Millionen.

https://www.instagram.com/p/CM_7ScDKcKV/

Dieter Bohlen lästert über Thomas Gottschalk

Er sei von jüngeren Zuschauern gefragt worden, “wer war dieser ältere Herr” auf seinem Jury-Platz bei DSDS. Bohlens süffisante Antwort über den drei Jahre älteren Entertainer: “Leute, das war Thomas Gottschalk”.  Aber der Pop-Titan ätzt noch weiter über den Show-Titan!

“Die Leute sahen 1970 in etwa so aus”

Der Ex-Modern-Talking-Sänger liest außerdem eine angebliche Frage vor: “Warum trägt der Haarteile von seiner Oma?” Bohlen spottet: “Keine Ahnung, aber die Leute sahen 1970 in etwa so aus.” Am Ende des Videos macht sich Bohlen auch über Gottschalks angebliches “Lispeln” lustig und unkt über die Ursache: “Weil RTL ihm ordentlich Kohle gegeben und er sich neue Zähne gekauft hat.”

Ob Bohlen einen Gag-Schreiber für seine Statements hatte? Nur schwer vorstellbar.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel