Wegen Fame mit Stefano liiert? GNTM-Romina weint bitterlich

Die siebte Germany’s next Topmodel-Episode ist besonders emotional! Das Interviewteaching mit “taff”-Moderator Christian Düren steht an. Um die Kandidatinnen bestmöglich auf eine anstehende Pressekonferenz vorzubereiten, stellt er besonders unangenehme Fragen. Alysha Hübner brachte er damit schon zum Weinen, Linda Braunberger (20) zischte nach dem Talk wütend ab. Auch bei Romina Palm (21) brechen plötzlich alle Dämme – hat das etwa mit ihrem Freund Stefano Zarrella zu tun?

Beim Pressetraining spricht Christian Romina unverblümt auf ihre Beziehung zu dem jüngeren Bruder von Giovanni Zarrella (43) an und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund: “Da hast du dir gedacht: ‘Zarrella, das ist schon mal ein bekannter Name, ich will Influencerin werden, das ist ja auch nicht so schlecht.'” Dass sie nur wegen Fame mit ihrem Freund zusammen sein soll, verunsichert Romina, wie sie sofort zugibt. “Du gibst als Beruf Influencerin an, hast einen Freund, dessen Nachnamen man in Deutschland durchaus kennt, jetzt machst du bei GNTM mit – das klingt schon sehr nach Karriereplan”, bleibt der Medienprofi hartnäckig. Selbstbewusst auf diese Spitzen zu reagieren, schafft die rothaarige Schönheit daraufhin nicht mehr. Genau das führt kurz darauf zu einem Emotionsausbruch.

Romina ärgert sich, dass sie nicht so selbstsicher auf die Nachfragen reagiert hat wie ihre Mitstreiterinnen – und bricht deshalb in Tränen aus. “Ich finde es schön, dass ihr alle so selbstbewusst seid, aber ich bin wie ein kleines Lämmchen”, zeigt sie sich enttäuscht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel