Wegen Job: Collien Ulmen-Fernandes als Rabenmutter betitelt

Für ihren Spagat zwischen Job und Familie bekommt Collien Ulmen-Fernandes (39) nicht nur Anerkennung! Seit diesem Jahr gehört die Schauspielerin fest zur Das Traumschiff-Crew und bereist als Schiffsärztin Jessica Delgado die verschiedensten Länder – ein Engagement, das manchem Fan sauer aufstößt. Die ehemalige Viva-Moderatorin hat mit ihrem Mann Christian Ulmen (45) zwei gemeinsame Kinder. Für Collien hagelt es deshalb immer wieder Kritik hinsichtlich ihrer Mutterqualitäten.

Im Interview mit Bild erzählt die 39-Jährige von den Vorhaltungen, die sie sich immer wieder anhören muss. “Ich werde sehr oft als Rabenmutter bezeichnet, weil ich es wage, auch als Mutter arbeiten zu gehen”, berichtet Collien. Dass sie sich manchmal ohne ihre Kinder in anderen Städten oder Ländern aufhält, halten manche Kritiker für verwerflich. Insbesondere nachdem sie ihre “Traumschiff”-Rolle angenommen hatte, wurde die TV-Bekanntheit angefeindet: “Ich habe oft gehört: ‘Was? Da bist du ja total viel im Ausland. Wie kann man das als Mutter machen?'”

Einige ihrer weiblichen Kolleginnen könnten von ähnlichen Erfahrungen berichten, ganz anders als die Männer. “Männliche Schauspieler werden das nie gefragt!”, beklagt Collien das offenbar weiterhin bestehende Ungleichgewicht. Stattdessen wurde ihr Gatte mit Jubelstürmen empfangen, als er kurz nach der Geburt das Baby mit ins Büro brachte, weil sie selbst eine Sendung hatte. Dann hieß es: “Wie toll! Ein Vater, der sich kümmert!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel