Wegen Model-Pics: Designer Ralph Lauren hat Anzeige am Hals

Muss Ralph Lauren (81) bald zahlen? Der US-Amerikanische Designer führt unter seinem eigenen Namen seit Jahrzehnten eines der erfolgreichsten Modelabels weltweit. Zwar ist er seit 2015 nicht mehr selbst im Tagesgeschäft tätig – wirkt aber nach wie vor als Design-Chef mit. Während seiner Karriere hatte er die Laufstegschönheit Anastassia Khozissova für zahlreiche seiner Shows und Fotoshootings engagiert – nun verklagt das Model den 81-Jährigen allerdings um eine Summe in Millionenhöhe!

Aus Gerichtsdokumenten, die New York Post vorliegen, geht hervor,dass Anastassia dem Modehaus vorwirft, Bilder und Videos von ihr auch nach Beendigung der Zusammenarbeit unerlaubt weiterverwendet zu haben. Sie habe aus diesem Grund in New York Klage gegen Ralph eingereicht – und soll eine Entschädigung von umgerechnet über 16 Millionen Euro fordern!

Anastassia hatte 2004 das erste Mal mit Ralph zusammengearbeitet. Wie sie in ihrer Klage erklärt, sei sie von dem Fashion-Liebhaber damals höchst persönlich angefragt worden, seine Muse zu werden. Daraufhin arbeitete sie ein ganzes Jahrzehnt mit ihm zusammen und lief für zahlreiche Shows des Modehauses über den Catwalk. 2014 habe sie jedoch “einen ausgeklügelten Betrugsplan” bei Ralph Lauren aufgedeckt und sein daraufhin gefeuert worden.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel