Wegen Sex-Outing: Daniele Negroni ist enttäuscht von Melody

So hat sich Daniele Negroni (25) den Start bei #CoupleChallenge wohl nicht vorgestellt. In der neuen Promi-Show stellt sich der DSDS-Star zusammen mit seiner Freundin Laura Steinert dem Kampf gegen die VIP-Konkurrenz – und wird dort von seiner Vergangenheit eingeholt. Dass er vor einiger Zeit eine Nacht mit Melody Haase (26) verbracht hat, blieb nicht länger ein Geheimnis. Während er die Sache zunächst zu vertuschen versuchte, steht Melody zu dem Techtelmechtel. Daniele ist deswegen ziemlich enttäuscht.

Bei der Nominierung in Folge zwei steht für ihn fest: Das schwarze Kreuz geht an Melody und ihre beste Freundin Xenia Prinzessin von Sachsen (34). “Diese Entscheidung, die ich getroffen habe, habe ich nicht getroffen für das Team, sondern die habe ich – ganz ehrlich – für mich und meine Freundin getroffen”, offenbart er vor versammelter Mannschaft. “Wenn man mit einer Person im Bett landet, dann hält man das in Ehren und das hat mich und meinen Schatzi zu dem Entschluss gebracht, dass wir euch wählen”, meint er und ärgert sich ganz offenbar darüber, dass die 26-Jährige mit der Sex-Geschichte offen umgeht.

Auch im Doppelinterview mit seiner Partnerin lässt die Sex-Eskalation den Musiker einfach nicht los. “Ich weiß, dass diese Sache mit Melody und mir ein Geheimnis war und wer Geheimnisse ausplaudert, der kann sich sicher sein, dass das ein bisschen ein Vertrauensbruch ist”, äußert er. Die Dunkelhaarige betont hingegen, dass sie die intimen Details nicht vor der Kamera ausgeplaudert habe.

Noch mehr Infos zu “#CoupleChallenge” findet ihr bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel