Weiterhin Zuschauerfavorit: "The Masked Singer" hat Topquote

Die Erfolgsgeschichte geht weiter! Schon zu Beginn der aktuellen Staffel konnte sich The Masked Singer über neue Rekordquoten freuen. Nach einem kurzen Rückgang der Einschaltquoten in den darauffolgenden zwei Liveshows gingen die Zahlen nun wieder deutlich nach oben. Die vierte Folge der Rateshow brachte nämlich nicht nur die Enthüllung des Kükens – sie holte auch einen beachtlichen Marktanteil und war damit klarer Zuschauerfavorit des Abends!

Am vergangenen Dienstagabend verfolgten ganze 3,23 Millionen Menschen die Unterhaltungsshow mit den plüschigen Kostümen und ihrem Moderator Matthias Opdenhövel (50), wie das Medienmagazin DWDL berichtet. In der Zielgruppe sicherte man sich mit 1,87 Millionen Menschen einen Marktanteil von 23,8 Prozent – ein Zuwachs von 1,3 Prozentpunkten gegenüber der Vorwoche! Seit Beginn der Staffel und deren sehr starkem Einstieg hatte die Show damit zum ersten Mal wieder zunehmende Zuschauerzahlen zu verzeichnen.

Mit seiner starken Quote verhalf “The Masked Singer” zwar zu starken 14,9 Prozent Tagesmarktanteil und damit zum Tagessieg von ProSieben, doch auch das Spätabend-Programm war durchaus erfolgreich. Neben einem kurzen “red.”-Spezial nach der Liveshow mit 20,7 Prozent holte auch Klaas Heufer-Umlauf (37) mit Late Night Berlin noch 13,1 Prozent Marktanteil.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel