WG-Buddys Max Giesinger und Michael Schulte über Partynächte, Karriere und Familie

Hier spielte IHRE Musik!

WG-Buddys Max Giesinger und Michael Schulte über Partynächte, Karriere und Familie

Max Giesinger und Michael Schulte zurück in Hamburg

von

Die beiden deutschen Sänger Max Giesinger und Michael Schulte sind schon jahrelang gute Freunde, die in ihrer musikalischen Anfangszeit sogar zusammen in einer WG gewohnt haben. Jetzt haben die beiden Kumpel ihren ersten gemeinsamen Song veröffentlicht: „More To This Life“. Wie die beiden reagieren, als sie wieder vor ihrer alten WG im Hamburger Stadtteil St. Pauli stehen, sehen Sie im Video.

"Kontrollfreak" trifft auf "Schluffi"

So beschreiben sich die beiden Musiker – und sind sich sicher, dass ihr Zusammenleben deswegen so gut geklappt hat. „Perfekt, dass du so ein Schluffi warst“, so Michael Schulte, der gerne die Kontrolle hat und sich um alles kümmert, zu seinem Freund im gemeinsamen RTL-Interview. „Ich bin das komplette Gegenteil“, entgegnet Max Giesinger prompt. Vier Jahre lang haben die beiden Musiker zusammen gewohnt – bevor sie ihre musikalischen Durchbrüche hatten.

Lesetipp: Max Giesinger macht jetzt Yoga

Musik hat die beiden schon immer verbunden

Eine Castingshow im Fernsehen brachte die beiden Künstler 2011 zusammen. Seitdem unterstützen sie sich gegenseitig – ob privat oder musikalisch. Jetzt, mehr als zehn Jahre später, erscheint ihr erster gemeinsamer Song mit dem Titel „More To This Life“. Max Giesinger erzählt, dass es um den Prozess des Erwachsenwerdens geht. Er ist sich sicher: „Der Welt würde es allgemein besser gehen, wenn man wieder mehr Kindsein zulässt, auch im Erwachsenenalter.“

"Wir waren beide krasse Kindsköpfe"

Inzwischen sind die beiden erfolgreiche Musiker und erwachsen geworden, aber auf ihre gemeinsame WG-Zeit blicken die beiden Freunde gerne zurück. „Ich vermisse am meisten unsere Mario Kart Nachmittage“, so Max Giesinger mit einem verschmitzten Lächeln auf dem Gesicht. Und auch Michael Schulte schwelgt sofort in Erinnerung: „Nachmittage ist gut, wir haben ja teilweise ganze Tage durchgezockt.“ Unbeschwert – so kann man die Zeit in ihrer WG wohl bezeichnen.

Und auch wenn Michael Schulte inzwischen mit seiner Frau (die er übrigens beim Feiern in Hamburg kennengelernt hat, als Giesinger nicht dabei war) und den beiden gemeinsamen Kindern aus der Stadt raus gezogen und die WG-Zeiten wohl vorbei sind – Max Giesinger und er werden wohl auch noch in vielen Jahren gemeinsam mit einem Lächeln auf den Lippen auf die Zeit zurückblicken.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel