Wie bitte? Mike Tyson hat mal seine Lehrerin geschwängert

Mike Tyson (56) hat eine wilde Vergangenheit. Der einstige Box-Star sorgte schon häufiger für Negativschlagzeilen – zuletzt soll er sogar einen Passagier in einem Flugzeug zusammengeschlagen haben. Auch hinter Gittern musste der Sportler schon einmal: Anfang der 90er-Jahre wurde er wegen Vergewaltigung verurteilt. Drei Jahre saß er im Knast – und hatte da offenbar auch seinen Spaß. Jetzt plauderte Mike locker aus, dass er dort mal mit seiner Lehrerin Sex hatte!

In einem YouTube-Video von Revolt fragten seine Gesprächspartner, ob er damals während der drei Jahre hinter schwedischen Gardinen auch Sex hatte. Das bejahte Mike locker: „Ja, hatte ich. Mit einer Lehrerin.“ Zu der Zeit holte der Muskelmann nämlich seinen Schulabschluss nach und besuchte im Gefängnis eine Schule. Aber das war noch nicht alles! „Hört euch das an: Als ich Sex mit ihr hatte, wurde sie schwanger. Es war verrückt“, witzelte Mike.

Offenbar störte es den einstigen Weltmeister im Schwergewichtsboxen keineswegs, dass bei dem Interview ein großes Publikum versammelt war und diese Story hörte. Er drehte sich einfach um und wiederholte selbstsicher seine Aussage. „Wir haben keine Kondome benutzt“, betonte Mike außerdem.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel