Wie kam die erste Folge von "Kampf der Realitystars" an?

Es wird wieder gekämpft, geschwitzt und gerätselt: Kampf der Realitystars ist zurück! Am Mittwochabend flimmerte die erste Folge der zweiten Staffel über die TV-Bildschirme. In der Auftaktepisode standen zunächst langsames Beschnuppern und ein erstes Spiel auf dem Plan – dann wurde mit Paul Elvers (20) auch schon der erste Kandidat aus der Sendung geworfen. Wie die “Kampf der Realitystars”-Premiere wohl bei den Zuschauern ankam?

Auf Twitter kommentierten die Fans vom Sofa aus fleißig die Episode. Einige User ließen dabei glatt Lobeshymnen ab: “Ich möchte mich an dieser Stelle bei RTL2 bedanken. Endlich weiß ich wieder, wie sich guter Trash anfühlt. Ich hab mich so amüsiert wie in diesem Jahr bei keinem anderen Format!” Andere Zuschauer waren hingegen nicht ganz so angetan: “Ganz ehrlich, aber für dieses Format hat man auch wieder den allerletzten Bodensatz der Z-Möchtegern-Promis zusammengekratzt!”

Die Quoten des Abends sprechen zumindest für sich: 1,19 Millionen Zuschauer schalten laut DWDL bei “Kampf der Realitystars” ein – und erzielten damit einen Rekord: Bessere Quoten gab es selbst in der ersten Staffel im vergangenen Jahr nie. Wie hat euch die erste Folge gefallen? Stimmt unten ab!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel