Wiener Musiker zeigt Flagge mit Song "#FreeBritney"

Der Wiener Regisseur und Musiker Peter Brunner veröffentlicht als Cardiochaos seinen neuen Song “#FreeBritney”. Damit zeigt er sich solidarisch mit dem Popstar Britney Spears.

Der österreichische Regisseur Peter Brunner (“To The Night”), der als Cardiochaos musikalisch unterwegs ist, zeigt sich solidarisch mit Popstar Britney Spears. Mit dem Song “#FreeBritney” möchte er “ein hörbares Zeichen für die Unantastbarkeit der Menschenrechte setzen”, heißt es in einer Aussendung. Die US-Sängerin kämpft derzeit um die Aufhebung der Vormundschaft durch ihren Vater Jamie Spears.

“Die Perversion ist, dass die Gesetzgebung eigentlich die schwachen Menschen schützen soll und diese eine in Paragrafen gegossene Möglichkeit auf Würde sein soll, doch die Realität ist anders”, so Brunner. So gelte nicht der Satz “Die Würde des Menschen ist unantastbar”, meint der Musiker. “Denn sie wird jeden Tag angetastet.” Der Song “#FreeBritney” soll demnächst veröffentlicht werden. Heuer feiert zudem Brunners neuer Film “Luzifer” beim Locarno Film Festival Weltpremiere.

(APA/red)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel