Will Jenny Lange durch Trennung von Andrej ihren Ruf retten?

Was steckt hinter dem Liebes-Aus von Jennifer Lange (27) und Andrej Mangold (33)? Der Ex-Bachelor und seine Partnerin gaben jetzt ihre Trennung bekannt. Gerüchte um ein mögliches Beziehungsende machten im Vorfeld bereits die Runde. Dabei ging es vor allem darum, ob sie der Hate-Welle, der sie vor allem aufgrund von Andrejs Verhaltens im Sommerhaus ausgesetzt waren, als Paar standhalten können. War das jetzt der Grund, warum Jenny jetzt die Reißleine zog?

Darüber spekulieren nun zumindest Fans in den sozialen Netzwerken. Jenny soll eingesehen haben, dass sich Andrejs Benehmen im Sommerhaus auch äußerst negativ auf ihr eigenes öffentliches Ansehen ausgewirkt habe. Um ihren Ruf zu retten, habe sie sich jetzt von dem einstigen Rosenkavalier abgekoppelt. “Jetzt heißt es wieder, jeder kämpft für sich”, fasste ein User die Theorie auf Instagram zusammen.

Und tatsächlich: Einige Jenny-Fans reagierten bereits äußerst positiv auf die Trennung. Offenbar wird das Verhalten der Influencerin im Sommerhaus nicht mit dem von Andrej gleichgesetzt. “Sie selbst hat viel zu emotional und gehässig reagiert, jedoch ging alles stets von Andrej aus. Er hat nicht nur Jenny, sondern auch die Mitbewohner aufgestachelt”, teilte ein User seine Meinung mit. Das Beziehungsende sei jetzt nur folgerichtig, damit Jenny sich selbst wiederfinden könne, hieß es weiterhin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel