Will Smith: Schockiert über Willows Fashion-Wahl

Will Smith: Schockiert über Willows Fashion-Wahl

Will Smith war schockiert, als er seine Tochter Willow mit einem rasierten Kopf sah.

Der 53-jährige Star – der die 21-jährige Tochter Willow sowie den 23-jährigen Sohn Jaden mit Ehefrau Jada Pinkett Smith hat – gab zu, dass er sich beim Anblick seiner Tochter ohne Haare beinahe den Kiefer ausgerenkt habe, weil sein Mund vor Überraschung aufklappte. Der schockierende Moment für den verstörten Vater ereignete sich vor elf Jahren als Willow ihren Sohn ‚Whip My Hair‘ (auf Deutsch etwa: Ich schleudere meine Haare‘) promotete.

In seinen neuen Memoiren ‚Will‘ schrieb er: „Willow kam zum Frühstück in die Küche. ‚Guten Morgen, Papa‘, sagte sie freudig, als sie zum Kühlschrank hüpfte. Meinen Kiefer habe ich auf dem Küchenfußboden wiedergefunden, ausgerenkt und zerbrochen: Mein weltbeherrschender, haarsträubender, zukünftiger globaler Superstar war total kahl.“

Die heute 21-Jährige war damals neun Jahre alt und als Vor-Act für Justin Biebers Welttournee dabei. Will sagte: „Mein Verstand raste und wirrte – wie sollte sie mit ihren Haaren peitschen, wenn sie keine hatte? Wer zum Teufel will bezahlen, um zu sehen, wie ein Kind seinen kahlen Kopf hin und her schleudert?“ Dann aber fiel dem verdutzten Vater offenbar auf, dass seine Tochter nun die gleiche Frisur trug wie er selbst. Er fügte hinzu: „Aber bevor ich antworten konnte, spürte ich, wie sich etwas langsam drehte, sich bewegte, bis es an Ort und Stelle klickte: In einem Moment göttlicher Verbindung und Offenbarung hatte sie mich erreicht. Ich lehnte mich nach unten, schaute ihr tief in die Augen und sagte: ‚Ich habe es verstanden. Es tut mir leid. Ich sehe dich.‘“ Willow hat sich seit den ‚Whip My Hair‘-Jahren mehrmals den Kopf rasiert und der Look scheint ihrem Vater über die Jahre ans Herz gewachsen zu sein.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel