Willi Herren plötzlich gestorben: So bewegend war sein Leben

Die deutsche TV-Welt ist zutiefst schockiert. Vor wenigen Minuten wurde offiziell bekannt gegeben, dass Schauspieler und Trash-König Willi Herren (✝45) völlig überraschend gestorben ist. Gegenüber Promiflash konnte die Kölner Polizei noch keine weiteren Details nennen – klar ist aber, dass er wohl in seiner Wohnung im Kölner Stadtteil Mühlheim tot aufgefunden wurde. Zu Lebzeiten hat Willi so einige Höhen und Tiefen erlebt: Das waren seine bewegendsten Momente.

Bekannt wurde der Entertainer durch seine Rolle des Oliver Klatt in der ARD-Kultserie Lindenstraße. Von 1992 bis 2007 war der Entertainer in insgesamt 170 Folgen zu sehen. Nach seinem Mega-Durchbruch hatte der 45-Jährige aber auch mit den Schattenseiten seines Erfolgs zu kämpfen. Er machte mit Suchtproblemen, Bewährungsstrafen und Privatinsolvenz auf sich aufmerksam. In den vergangenen Jahren startete Willi aber wieder als Sänger auf dem Ballermann durch und war zu Gast in zahlreichen großen Reality-TV-Formaten wie dem Dschungelcamp, Sommerhaus der Stars und Promi Big Brother. Aktuell ist er noch bei der Sat.1-Show Promis unter Palmen zu sehen. Vor wenigen Tagen hat er außerdem einen eigenen Reibekuchen-Imbiss eröffnet.

Privat schien der Verstorbene sein Glück in seiner Partnerin Jasmin (42) gefunden zu haben. Das Paar gab sich 2018 das Jawort. Nach einer kurzzeitigen Trennung rafften sich die Eheleute zuletzt noch einmal zusammen und gaben ihrer Liebe eine weitere Chance – die Beziehung scheiterte Anfang März aber endgültig.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel