Wurde Aubrey Plaza das auffällige Kleid zum Verhängnis?

Saß das Kleid von Aubrey Plaza (38) etwa nicht gut? Am vergangenen Sonntag fanden zum 29. Mal die US-amerikanischen Screen Actors Guild Awards statt. Die Schauspielerin moderierte den Abend nicht nur mit der Wednesday-Schauspielerin Jenna Ortega (20), sondern räumte zusammen mit ihren Kollegen in der Kategorie „Bestes Schauspielensemble in einer Drama-Fernsehserie“ selber eine Auszeichnung ab. Dabei trug Aubrey ein außergewöhnlich weit ausgeschnittenes Kleid – doch verrutschte es auf der Bühne?

Auf Twitter kursiert ein Video des Abends, das zeigt, wie Aubreys Schauspielkollege Jon Gries ihr auf der Bühne etwas zuflüstert, woraufhin sie hektisch ihr Dekolleté richtet und dann unsicher und aufgeregt wirkt. Hinterher murmelt sie etwas, das die Fans als „Jesus Christus“ identifiziert haben wollen. Manche Zuschauer vermuten, dass Jon die 38-Jährige darauf aufmerksam gemacht hat, dass ihr Ausschnitt verrutscht sei – doch es war eindeutig zu sehen, dass dem nicht so war. Was hat ihr Kollege ihr also zugeflüstert?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel