Zeichen auf Versöhnung?: Prinz Harry bleibt wohl zum Geburtstag der Queen

Für die Beerdigung seines Großvaters, Prinz Philip, reiste Prinz Harry nach England. Nun stellt sich die Frage, ob er auch noch am Geburtstag seiner Großmutter, Queen Elizabeth II., teilnehmen wird. Ein Insider will nun die Antwort haben!

Prinz Harry kam nach einigen Monaten zu Besuch nach Hause zur britischen Königsfamilie trotz des angespannten Verhältnisses. Der Grund, warum er nach London reiste ist klar: Es war die Beerdigung von Prinz Philip. Doch bleibt er nun offenbar noch länger und hat sich mit den Windsors ausgesprochen?

Prinz Harry reiste anlässlich der Beerdigung seines Opas, Prinz Philip, nach England

Noch immer stehen Royal-Fans weltweit unter Schock: Am 09. April 2021 verstarb Prinz Philip, der Ehemann von Queen Elizabeth II, im Alter von 99 Jahren. Der Duke von Edinburgh sei friedlich eingeschlafen, hieß von Seiten des Palastes. Am vergangenen Samstag wurde Philip dann beigesetzt. Eine Zeremonie, zu welcher auch sein Enkel, Prinz Harry, erschien, der mit seiner schwangeren Ehefrau Meghan und seinem Sohn Archie inzwischen in den USA lebt. Zuletzt sorgte das Paar mit seinem Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey für Aufsehen, in welchem teils deutliche Anschuldigungen gegen den Palast öffentlich gemacht wurden. Doch nicht nur sein Beiwohnen bei der Beerdigung, auch das, was jetzt berichtet wird, könnte eine mögliche Versöhnung zwischen Harry und dem Palast andeuten.

https://www.instagram.com/p/CNp2sTUnxpN/

Ein Beitrag geteilt von The Royal Family (@theroyalfamily)

Am 21. April 2021 feiert die Queen ihren 95. Geburtstag – und Prinz Harry soll angeblich vor Ort sein

Wie “standard.co.uk” unter Berufung auf einen Insider berichtet, hat der werdende Zweifach-Papa keinen Rückflug in seine Wahlheimat gebucht. Möglich also, dass er zum 95. Geburtstag der Queen, der am 21. April 2021 stattfindet, in England bleibt. Der Quelle zufolge wolle Prinz Harry an dem Ehrentag seiner Oma dabei sein, seine Ehefrau Meghan sei jedoch “erste Priorität”. Sollte die einstige “Suits”-Darstellerin ihren Liebsten brauchen, werde er zurückkehren, heißt es in dem Bericht. Ob der Verlust von Prinz Philip die Familie, die nun schon seit einiger Zeit im Streit liegen soll, vielleicht sogar wieder einen kann? Das wird die Zeit und ja vielleicht schon in Teilen der morgige Geburtstag der Königin zeigen.

fcl2/fcl3/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel