Zweite Weihnachtskarte der Royals aufgetaucht

Sie habe heute schöne Post erhalten, schreibt Royal-Fan Gertrude Daly am 2. Februar in ihrem Blog "Gert's Royal Replies" – und meint damit eine Grußkarte von Prinz Harry, 36, und Herzogin Meghan, 39. Sie habe den beiden im Dezember frohe Weihnachten gewünscht, erklärt die Bloggerin, und gar nicht mit einer Antwort gerechnet. Es sei eine "reizende Überraschung" gewesen, von den Sussexes zu hören. Gleich mehrere Details fallen dabei auf.

Prinz Harry und Herzogin Meghan senden Karte

Die Karte wurde nicht aus den USA verschickt, wo Prinz Harry und Herzogin Meghan aktuell wohnen, sondern aus England. Genauer gesagt: aus dem Buckingham Palast. Das zeigt die Vorderseite des Briefumschlages. Auf der Rückseite befindet sich das in blau gehaltene royale Monogramm des Paares, eine Krone und darunter die ineinander verschlungenen Buchstaben M und H.

Während Harry und Meghan der Dezember-Karte ein neues Foto von sich und Archie belegten (die Familie grüßte aus dem Garten ihres Haus), scheint das Foto auf der Februar-Karte zunächst eher unpersönlich zu sein: Es zeigt die Royals während einer offiziellen Tour in Dubbo, Australien. Während der Prinz eine Rede hält, steht seine Frau lächelnd daneben und hält einen Regenschirm über ihn.

Ob dahinter vielleicht eine tiefere Botschaft steckt? Immerhin wird Meghan nachgesagt, eine starke Stütze für ihren Mann zu sein. Nicht der einzige emotionale Bezug, denn: Das gleiche Foto nutzte das Paar 2018 für Karten, die es als Dank für Glückwünsche zu Meghans Schwangerschaft verschickten. Möglich also, dass das Foto im Regen eine besondere Bedeutung für Prinz Harry und Herzogin Meghan hat.

Das schreiben die Royals an ihre Fans

Auf der Rückseite der Karte befindet sich eine getippte Nachricht. Sie lautet: "Vielen Dank für Ihre gedankenvolle Nachricht. Wir bedanken uns für Ihre freundlichen Worte und die Zeit, die Sie gebraucht haben, um uns zu diesem besonderen Anlass zu schreiben. Wir senden Ihnen unsere herzlichsten Wünsche. Der Herzog und die Herzogin von Sussex." 

Warum Prinz Harry und Herzogin Meghan zwei Grußkarten an ihre Fans sendeten – man weiß es nicht. Eine mögliche Erklärung wäre, dass das Foto mit Baby Archie privater Natur ist, während die aus England versendete Post einen offiziellen Charakter hat. Zwar arbeiten Prinz Harry und Herzogin Meghan nicht mehr für das Königshaus, sind aber durch ihren Stand und ihre Titel immer noch ein Teil der Monarchie. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel