Alphonso Williams ist tot – DSDS-Sieger erliegt Krebsleiden

Trauer um Alphonso Williams: Der DSDS-Sieger von 2017 erlag am Samstag seinem Krebsleiden. Das bestätigte die Familie gegenüber der “Bild”-Zeitung.

DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist seinem Krebsleiden erlegen. Das bestätigte seine Familie der “Bild”-Zeitung. Erst gestern wurde bekannt, dass der Sänger an Prostatakrebs litt, sich zur Behandlung im Krankenhaus befand und derzeit eine Chemotherapie absolviere. Den Kampf gegen die Krankheit hat Williams nun verloren.

Familie äußert sich zu tragischem Verlust

In der “Bild” äußert sich auch seine Familie zu dem großen Verlust, den sein Tod ausgelöst hat: “Es wurde uns nicht nur ein großartiger Entertainer und Sänger genommen, sondern auch ein liebender, warmherziger sowie fürsorglicher Ehemann und Familienvater. Dieser starke Mann hat Monate lang gekämpft, sich nicht einmal darüber beschwert und das beste draus gemacht. So wie wir ihn kennen.”

Williams, der 2017 die 14. Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” gewonnen hat, hinterlässt eine Ehefrau und zwei Kinder. (mgb)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel