Bachelor 2021: Corona-Drama am Set! | InTouch

Das gab es noch nie! Wegen Corona lernte “Bachelor” Niko Griesert in der ersten Nacht der Rosen nur 17 Frauen statt 22 kennen.

Alles anders bei “Der Bachelor”! Wegen der Corona-Pandemie wurde zum ersten Mal in Deutschland gedreht. Doch damit nicht genug. Am ersten Abend trifft “Bachelor” Niko Griesert auf nur 17 der 22 Kandidatinnen. Denn fünf Rosen-Ladys konnten wegen eines Corona-Falls nicht dabei sein…

Corona-Fall bringt "Bachelor"-Dreh in Gefahr

Was war passiert? Ein Mitarbeiter der Produktion wurde positiv auf Corona getestet. Da die fünf Kandidatinnen Kim-Denise Lang, Denise Hersing, Linda-Caroline Nobat, Jacqueline Bikmaz und Debora Goulart Kontakt mit der Person hatten, mussten sie in Quarantäne. Erst nach weiteren Tests und der Zustimmung des Gesundheitsamts durften sie wieder am Dreh teilnehmen. Wenig später konnten alle wieder aufatmen. Keine der Damen hatte sich mit Covid-19 angesteckt.

Gutaussehend, groß, klug und obendrein reisebegeistert, 2021 verteilt Niko Griesert die roten Rosen bei „Der Bachelor“. Und eins wird schnell klar, diesmal hat sich RTL wirklich einen Traummann ins Boot geholt. Doch die Sache hat einen Haken…

Ein ganz schön holpriger Start für Nikos Liebessuche! Wird der Rosenkavalier während der Sendung trotzdem seine Traumfrau finden? Und wie reagieren die Ladys in der Villa auf die Nachzüglerinnen? All das erfahrt ihr ab dem 20. Januar um 20:15 Uhr bei RTL…

Ihr könnt nicht abwarten? Die erste Folge von der “Der Bachelor” könnt ihr HIER bereits 7 Tage vorher streamen.*

Schon gewusst? Im Video erfahrt ihr fünf spannende Fakten über Nikos Vorgänger Sebastian Preuss:

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel