Davina Geiss: Traurig, was jetzt ans Licht kommt | InTouch

Davina Geiss wurde durch die TV-Show “Die Geissens” bekannt. Die Tochter von Carmen und Robert Geiss ist nicht nur TV-Star, sondern auch Unternehmerin. Doch nun hat sie ziemlich viel Ärger am Hals.

Davina Geiss startet voll durch! Mit gerade mal 18 Jahren hat die Milionärstochter bereits ihr eigenes Label und ist Unternehmerin. Mit DG by Indigo Limited will sie Kosmetik und Mode verkaufen. Doch wegen dem Namen ihres Labels hat die 18-Jährige nun ziemlich viel Ärger.

Mode-Label geht gegen Davina Geiss vor

Ihr Label hat Davina Geiss vor einigen Monaten beim Patentamt registrieren lassen. Doch eine Mode-Marke geht nun genau dagegen vor – zumindest was der Name angeht. Dolce & Gabbana sieht bei dem Label-Namen von Davina Geiss eine “Verwechslungsgefahr”, wie Gregor Drescher vom Deutschen Patent- und Markenamt gegenüber der “Bild”-Zeitung bestätigt.

In der kultigen TV-Doku „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie“ bieten Multimillionär Robert Geiss, seine reizende Gattin Carmen und ihre zwei Töchter spektakuläre Einblicke in das schillernde Jetset-Leben der Superreichen. Mit einem Vermögen in Millionen-Höhe steht den Geissens die Welt offen, doch wie ist die Kölner Familie überhaupt so reich geworden?

Besonders das Kürzel “DG” ist wohl ein Problem – denn dieses steht sowohl für Dolce & Gabbana als auch für das Label von Davina Geiss. “Wir schützen grundsätzlich den Wert unserer Marke gegen Verwechslungen oder Plagiate”, teilt das Unternehmen mit. Der Widerspruch wird nun von der Anwältin von Davina Geiss überprüft – eine Entscheidung steht hierzu noch aus. Davina Geiss will dennoch mit ihrem Business durchstarten – sie bietet bereits Kleidungsstücke wie Sweatshirts in ihrem Onlineshop an.

Davina Geiss sah damals ganz anders aus – wie sich die Geissens verändert haben, seht ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel