DSDS-Kandidatin bricht nach Auftritt zusammen

Bei DSDS treten auch in der vierten Castingfolge viele selbstbewusste Kandidatinnen und Kandidaten an. Nach einer Performance, die die Jury im negativen Sinne überrascht, bricht eine Teilnehmerin plötzlich zusammen.

Die gebürtige Brasilianerin ist Studentin und möchte später mal ein eigenes Modelabel gründen. Sie modelt auch selbst. “Ich mache noch dazu eine Gesangsausbildung beim Deutschen Pop in Bremen”, erzählt sie außerdem. An erster Stelle möchte sie Musik machen, betont sie. “Sie kann so wunderschön singen und sie berührt mich sehr”, schwärmt ihre Freundin und strahlt über das ganze Gesicht als Jessica “Für dich” von Yvonne Catterfeld vor der Jury präsentiert. Auch ihr Freund ist sich sicher: Jessica kann nur in die nächste Runde kommen. 

“Es kommt auf die Stimme an”

Vor ihrem Auftritt erklärt die Kandidatin, dass sie eine Schilddrüsenüberfunktion hat und deswegen Medikamente nimmt. Sie erzählt dies, weil Dieter Bohlen sie für zu dünn hält. Maite Kelly stellt aber klar: “Ob dick oder dünn. Ich finde dich unglaublich schön und es kommt auf die Stimme an.” Und genau die kann überhaupt nicht überzeugen. Die “Für dich”-Interpretation von Jessica ist krumm und schief und schockiert die Jurymitglieder regelrecht. 

Jessica De Freitas Soares: Die DSDS-Kandidatin hatte nach ihrem Auftritt Kreislaufprobleme. (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

“Die verarschen dich. Das ist eine Sauerei”

Juror Mike Singer versteht “gar nicht, warum die dich auf der Pop Academy überhaupt zugelassen haben”. Maite Kelly ist ebenfalls entsetzt und will wissen, wie viel Jessica monatlich bezahlt. “Die verarschen dich”, betont die Jury. Im Hintergrund wird dramatische Musik abgespielt. “Den Lehrer müsstest du verklagen”, so Maite Kelly. Die Kandidatin ist den Tränen nahe. Auch von Bohlen kommt negatives Feedback. Er betont auch: “Die halten euch hin, um euch abzuziehen. Das ist einfach eine Sauerei.” Da ist schon sichtbar, wie sich Jessica – nun deutlich blasser – immer wieder ins Gesicht fasst und schwankt. Dann bricht sie plötzlich zusammen. Ein Produktionsmitarbeiter eilt herbei, fängt sie auf.

  • Mit 68 Jahren: Jan Hofer schwingt nach ”Tagessschau”-Aus das Tanzbein
  • “Es ist jetzt zu spät”: Frank Fussbroich traurig über verpasstes Vaterglück
  • “Umwerfend schöne Frau”: Barbara Schöneberger haut Fans vom Hocker

“Ich habe es gesehen an ihrem Gesicht. Ihr entgleisten wirklich die Gesichtszüge”, so Bohlen. Und weiter: “Das hatte mit unseren Kommentaren glaube ich überhaupt nichts zu tun.” Es war wohl der Kreislauf. Nach ein paar Schlücken Cola betonte Jessica de Freitas Soares schon wieder, dass “alles gut” sei. In die nächste Runde hat sie es – die Bewertungen lassen es vermuten – dennoch nicht geschafft.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel