"Enttäuscht": Birgit und Fabienne über "Biggest Loser"-Aus

So geht es Birgit und Fabienne nach ihrem Abflug von der Naxos. Unter der griechischen Sonne kommen die Kandidaten des The Biggest Loser-Specials “Family Power Couples” wieder ordentlich ins Schwitzen. Zu Beginn der Staffel waren es acht Duos, die gegen die Kilos und um das Preisgeld gekämpft haben. Nach neuen Challenges musste in der zweiten Folge wieder ein Couple seine Koffer packen – es traf Birgit und Fabienne. Wie schwer fiel dem Mutter-Tochter-Gespann der Abschied?

“Wir sind sehr enttäuscht und sehr traurig”, sagt Fabienne im Gespärch mit Promiflash über ihr Show-Aus. Gerade bei diesem Wiegen hätte sie der Rauswurf kalt erwischt – “diese Woche hatten wir ein gutes Gefühl weiterzukommen, da wir viel Sport gemacht und immer 100 Prozent gegeben haben”, erklärt Mama Birgit. Mit ihrer Leistung seien sie im Gesamten auf jeden Fall zufrieden, auch wenn die Zeit im Abnehmcamp nicht immer leicht war. “Es war nicht immer einfach, sich selbst zu motivieren und eigenständig Sport zu machen und den Kampfgeist nicht zu verlieren”, resümiert die 44-Jährige.

Die beiden haben allerdings nicht nur erfolgreich abgenommen, sondern auch einiges für sich mitgenommen. “Wir haben gelernt, eine gesunde Einstellung zur Ernährung und zum Sport zu haben”, findet Birgit – während der Teenager betont: “Wir werden zu Hause als Power Couple weiterkämpfen. Jetzt erst recht. Wir geben nicht auf.”

“The Biggest Loser – Family Power Couples” – immer montags um 20:15 Uhr in SAT.1.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel