Er übernimmt Claus Klebers "heute journal"

Christian Sievers (51) wird der neue Moderator im ZDF-"heute journal". Er folgt auf Claus Kleber (66), der nach 18 Jahren am 30. Dezember 2021 zum letzten Mal durch das nächtliche Nachrichtenmagazin führen wird. Sievers feiert dann im Januar 2022 seine Premiere.

"Claus Kleber hat 18 Jahre lang [2003-2021] dem 'heute journal' ein Gesicht gegeben und entscheidend daran mitgewirkt, die Sendung als führendes Nachrichtenmagazin im deutschen Fernsehen auf Kurs zu halten", fasst ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey zusammen. "Mit Christian Sievers wird ihm ein leidenschaftlicher Korrespondent folgen, der seine Erfahrungen als Reporter immer wieder in die Moderation einbringt", fährt er fort.

Sievers wird im Wechsel mit "heute journal"-Moderatorin Marietta Slomka (52) zu sehen sein. Bekannt wurde er in den Jahren 1997 bis 2009 als Moderator des "ZDF-Morgenmagazins".

Und Claus Kleber wäre nicht Claus Kleber, wenn er diesen Wechsel nicht kommentieren würde. So schrieb er kurz nach Bekanntwerden der Personalie auf seinem Twitter-Account: "Ich freue mich. Besser hätte es nicht laufen können. Ein echter Vollblut-Journalist und Reporter und obendrein ein echt feiner Kerl. 'heute journal' keeps rocking. Herzlichen Glück-Wunsch, Christian Sievers".

… und Mitri Sirin ersetzt Christian Sievers

Zuletzt war Sievers Moderator der Hauptnachrichtensendung "heute" um 19 Uhr. Seinen letzten Auftritt in dieser Rolle hat er am 30. September 2021. Auch sein Nachfolger steht bereits fest: Mitri Sirin wird am 11. Oktober 2021 erstmals die Nachrichten präsentieren.

"Mitri Sirin ist ein erfahrener Kollege, der sich in den letzten Jahren im 'ZDF-Morgenmagazin' einen Namen gemacht hat", zeigt sich Bettina Schausten, Leiterin der ZDF-Hauptredaktion Aktuelles, von der Personalie begeistert. Sirin werde "das Team mit Jana Pareigis [40] und Barbara Hahlweg [52] perfekt ergänzen", ist sie sich sicher.

"Guten Morgen – soon (bald) – Guten Abend", kommentiert Mitri Sirin seinen Jobwechsel auf Twitter.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel