Gagen geleakt! So viel haben "Harry Potter"-Stars verdient

Daniel Radcliffe (32), Emma Watson (31) und Rupert Grint (33) wurden durch die Harry Potter-Verfilmungen zu international erfolgreichen Stars! Insgesamt standen die britischen Schauspieler acht Mal für die Geschichte rund um den berühmtesten Zauberlehrling der Welt vor der Kamera. Die acht „Harry Potter“-Filme sind bis heute superbeliebt und spielten damals an den Kinokassen umgerechnet 6,8 Milliarden Euro ein. Aber wie viel sprang dabei eigentlich für Daniel, Emma und Rupert raus? Jetzt wurden die Gagen der Hauptdarsteller geleakt…

Laut eines Berichts von Just Jared habe es bei der Bezahlung der drei Darsteller große Unterschiede gegeben. Beispielsweise sollen Emma und Rupert für „Harry Potter und der Orden des Phönix“ beide rund 3,5 Millionen Euro kassiert haben – Daniel hingegen habe für dasselbe Projekt sage und schreibe 12,4 Millionen Euro bezahlt bekommen. Mit dem ersten und zweiten Teil von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ hätten die Hermine-Darstellerin und der Ron-Darsteller jeweils 13,3 Millionen Euro und der Harry-Darsteller 17,7 Millionen Euro verdient – pro Film versteht sich.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel