GZSZ: Chryssanthi Kavazi: Ihre Rolle Laura kann nicht schwimmen

Trauriges Kindheitserlebnis belastet Laura noch immer

Laura (Chryssanthi Kavazi) hatte keine schöne Kindheit. Sie wurde als Baby ausgesetzt und wuchs im Kinderheim auf. Manchmal war sie auch für kurze Zeit bei einer Pflegefamilie. Dort ging es ihr aber auch nicht besser. Unter anderem wollten ihre Pflegeeltern ihr schwimmen beibringen, in dem sie sie einfach ins Wasser warfen. Das hat natürlich nicht funktioniert – ganz im Gegenteil. Laura kann immer noch nicht schwimmen und das erfahren Mutter Yvonne (Gisa Zach) und Halbbruder Moritz (Lennart Borchert) bei einem gemeinsamen Tag am See auf traurige Weise … Schauspielerin Chryssanthi Kavazi hat mit uns über ihre Rolle gesprochen und wie eine traurige Kindheitsgeschichte dazu führt, dass sich Laura und Moritz langsam annähern.

So lernen Kinder in nur einer Woche schwimmen

Das kühle Nass kann ganz schnell gefährlich werden – besonders für die ganz Kleinen. Wie kann Ihr Kind also sicher schwimmen lernen? Dieser Schwimmlehrer sagt: Ganz einfach – und in weniger als einer Woche! Wie das funktionieren erfahren Sie hier.

Noch mehr spannende GZSZ-Videos gibt es hier

Neue GZSZ-Folgen schon jetzt auf TVNOW sehen

Ob Laura noch schwimmen lernt, können Sie schon jetzt auf TVNOW sehen!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel