Hat "The Walking Dead"-Cailey (12) Angst vor den TV-Zombies?

The Walking Dead ist wirklich nichts für schwache Nerven! In der erfolgreichen US-Sendung werden die Zuschauer ständig mit blutigen und brutalenSzenen konfrontiert. Besonders schaurig sind dabei die Zombies – dank moderner Maskentechnik und großartigen schauspielerischen Leistungen wirken die Monster unglaublich echt! Nicht umsonst sind die Folgen erst ab 16 und manche sogar erst ab 18 freigegeben. Doch die jüngste “The Walking Dead”-Hauptdarstellerin Cailey Fleming ist erst zwölf Jahre alt – fürchtet sie sich am Set nicht vor den gruseligen Kreaturen?

Promiflash traf den Serien-Star beim Walker-Stalker-Event in Berlin und hat mal nachgehakt!“Ich hatte keine Angst. Ich wusste ja, was mich erwartet – ich wusste, dass ich keine Angst haben muss”, stellte Cailey klar. “Das waren ja nur Menschen mit Kostümen. Vor denen muss man sich nicht fürchten”, betonte sie weiter. Die Zwölfjährige verkörpert seit dem Jahr 2018 die Gruppen-Jüngste Judith Grimes – in der Serie ist sie übrigens genauso taff wie im echten Leben.

Cailey verträgt nämlich einiges: Sie hat sich – mit der Erlaubnis ihrer Eltern – sämtliche “The Walking Dead”-Folgen angesehen! “Ich muss ja die Handlung kennen, um nachvollziehen zu können, wie es weitergeht”, erklärte sie Promiflash und gab dann zu: “Außerdem mag ich es, mich im Fernsehen zu sehen!” Die neuen Folgen der neunten Staffel laufen seit dem 5. Oktober im Free-TV auf RTL Zwei und sind auf dem Streaminganbieter Netflix verfügbar.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel