Joachim Llambi wird Jurymitglied bei DSDS

Die RTL-Zuschauer kennen ihn als harten Tanzkritiker. Nun soll Joachim Llambi auch die Gesangstalente bei „Deutschland sucht den Superstar“ bewerten. Damit setzt der Sender wieder auf härtere Töne.

RTL-Zuschauer kennen Llambi eigentlich als wortgewandten und knallharten Juror der Tanzshow „Let’s Dance“. Nun soll er auch in den letzten beiden Live-Shows von DSDS vor dem großen Finale am 7. Mai für mehr Krawall sorgen. Nach dem Abgang von Dieter Bohlen war das zuletzt nicht mehr der Fall.

Llambi bleibt Llambi

„Ich freue mich riesig auf diese beiden Shows“, sagte Llambi der „Bild“. Dass sich auch die angehenden Musiker auf harte Urteile einstellen können, ließ er dabei ebenfalls bereits durchblicken. „Joachim Llambi wird auch bei DSDS Joachim Llambi bleiben, ich werde mich dafür nicht verändern“, kündigte der ehemalige Börsenmakler an.

  • Missbrauchsvorwürfe: Linda de Mol: Ermittlungen gegen Ex
  • Eindeutige Botschaft: Hochzeit? Palina Rojinski äußert sich
  • Moderatorin im Megapark: Birgit Schrowange gibt Ballermann-Debüt

Dabei will er sich jedoch nicht hauptsächlich auf das Gesangstalent der Kandidaten fokussieren. „Meine Kollegen bewerten die Stimme – ich beurteile die Aufmachung und Performance, also ob das Gesamtbild zusammen passt“, so Llambi. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel