Johnnys "Phantastische Tierwesen"-Aus: Fans starten Petition

Johnny Depps (57) Fans kämpfen für sein Comeback! Am vergangenen Freitag schockierte der Schauspieler seine Anhänger mit dieser Nachricht: Er hat seine Rolle des Zauberers Gellert Grindelwald in der Fantasie-Verfilmung Phantastische Tierwesen verloren. Die Produktionsfirma Warner Bros. habe ihn darum gebeten, auszusteigen und er respektiere diese Entscheidung. Kurz zuvor hat der US-Amerikaner einen monatelangen Gerichtsprozess verloren. Dass er vermutlich dadurch auch seinen Job los ist, sorgt für einen Aufschrei unter den Magie-Liebhabern: Sie starteten eine Petition!

Das zu seinen Ungunsten ausgefallene Urteil zu seiner Klage gegen The Sun, die ihn als “Frauenschläger” bezeichnete, wurde erst vor wenigen Tagen verkündet – jetzt kommt noch der Verlust seiner Bösewichtrolle hinzu. Schon wenige Stunden nach seiner Verkündung über das Aus starteten seine Anhänger daraufhin die Petition “Warner Bros., bringt Johnny Depp als Gellert Grindelwald zurück!” Dazu schreiben sie, dass die Firma besser dementsprechend handeln solle oder der Film würde boykottiert. Es sei unfair, ihn wegen des Gerichtsprozesses auszuschließen. Bisher wurden in 20 Stunden über 46.000 Unterschriften gesammelt, die sich mit jeder Sekunde vermehren.

Auch die Promiflash-Leser sind traurig über diesen Verlust für den Film: 95 Prozent der insgesamt 5.384 Stimmen (Stand 07.11. 13:30 Uhr) können sich niemand anderen in der Rolle vorstellen. Unter dem Hashtag #JusticeForJohnnyDepp kämpfen die Twitter-User um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel