„Keine Zeit zu sterben“: Der zweite Trailer zum 25. Bond-Film mit viel Action und Frauen-Power!

007 im Ruhestand – ja, aber nur am Anfang!

Endlich gibt’s wieder was Neues von James Bond – und zwar gleich einen ganzen Trailer. Das neue 007-Abenteuer konnte wegen der Pandemie nicht wie geplant am 2. April starten, sondern kommt nun erst am 12. November 2020 in die Kinos. Im Video gibt’s den zweiten Trailer – mit einer extra Portion Frauen-Power! Da gibt sich Léa Seydoux mysteriös. Lashana Lynch und Ana de Armas schwingen ordentlich die Fäuste und die Endlosbeine!

James Bond kommt am 12. November 2020 ins Kino

Und James Bond? Der geht erstmal in den Ruhestand! Unvorstellbar. Und doch fängt so das 25. Abenteuer von 007 an –”No Time To Die” (deutscher Titel: “Keine Zeit zu sterben”). Daniel Craig spielt zum wohl letzten Mal James Bond und hat im Film seine Lizenz zum Töten abgegeben. Er will nun das süße Leben ohne den MI6 genießen. Sein Rentnerparadies: Jamaika.

Aber wir ahnten es schon: Der umtriebige Ex-Doppelnullagent kann natürlich nicht die Füße stillhalten, als sein früherer CIA-Kollege Felix Leiter (Jeffrey Wright) ihn um Hilfe bittet. Ein Wissenschaftler ist entführt worden. Was nach einem No-Brainer für alte Geheimdienst-Hasen klingt, entpuppt sich bald als heikle Affäre. Denn Bond kommt einem Fiesling auf die Spur, der über eine brandgefährliche Technologie verfügt… Aber unser Mann im Smoking ist ja geübter darin, die Welt zu retten als alle anderen.

Eine der Bond-Frauen war schon in „Spectre“ zu sehen

Der neue Trailer macht neugierig auf den Film, noch mehr als der erste Trailer, den Sie hier sehen können. Das Motto im zweiten Trailer: Action und noch mehr Frauen-Power – und natürlich Daniel Craig als James Bond. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Léa Seydoux, die schon in “Spectre” das Bond-Girl war – pardon: Es heißt nach #MeToo nun politisch korrekt “Bond-Frau”. Auch Ralph Fiennes als M, Ben Whishaw als Q und Naomie Harris als Miss Moneypenny sind wieder mit von der Partie. Unter dem Motto “Diesen November beginnt die Mission, die alles verändert” schickt das Studio Universal den Helden ins Rennen, die Welt zu retten.

Neu im Team: Rami Malek, der für seine Freddie-Mercury-Darstellung in “Bohemian Rhapsody” mit dem Oscar ausgezeichnet wurde und hier den Bösewicht spielt sowie Lashana Lynch (“Captain Marvel”) und Ben Affleck Freundin Ana de Armas (“Blade Runner 2049”) als Bond-Girls. In Deutschland ist “Keine Zeit zu sterben” ab dem 12. November 2020 im Kino zu sehen.

James Bond

Filme

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel