Kirchliche Sendungen heute in TV und Live-Stream: Fernseh-Gottesdienste zu Silvester 2020/2021

Der Besuch von Gottesdiensten zu Weihnachten 2020 und zum Jahreswechsel ist in diesem Jahr aufgrund der Pandemie mit einigen Risiken verbunden. In TV und Live-Stream bekommen Gläubige trotzdem die Möglichkeit, Gottesdienste zu sehen.

Für viele Familien gehört der Besuch des Weihnachtsgottesdienstes zu den Feiertagen so selbstverständlich dazu wie ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum und ein köstliches Festtagsessen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie dürfte so manchem nicht der Sinn danach stehen, sich in der Kirche unter andere Gläubige zu mischen und eine Covid-19-Infektion zu riskieren.

Weihnachts-Gottesdienste 2020 in TV-Übertragung trotz Corona-Pandemie

Trotzdem muss im Corona-Jahr 2020 niemand auf die weihnachtliche Andacht verzichten – im TV-Programm sind mehrere Übertragungen von Gottesdiensten zwischen Weihnachten und Neujahr vorgesehen, die Gläubige durch das Jahresende begleiten. Parallel dazu können die Gottesdienste auch im Live-Stream auf Smartphone, Tablet oder anderen internetfähigen Endgeräten verfolgt werden.

Wann und wo gibt es “Das Wort zum Sonntag” im Dezember 2020 zu sehen?

Zur Einstimmung auf den vierten Advent, der am 20.12.2020 gefeiert wird, macht “Das Wort zum Sonntag” den Anfang. Ab 23.40 Uhr wird Benedikt Walter aus Saarbrücken am Samstag (19.12.2020) im Ersten die Kurzandacht halten. Auch am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26.12.2020, ist ein Wort zum Sonntag geplant. Ab 23.25 Uhr wird die Andacht von Lissy Eichert aus Berlin im Ersten zu sehen und zu hören sein. Abschließend wird der Beginn des neuen Jahres am Freitag, dem 1. Januar 2021, mit dem “Wort zum Jahresbeginn” zelebriert. Die Gedanken am Neujahrstag von Pfarrer Wolfgang Beck aus Hildesheim werden ab 23.25 Uhr im Ersten aufgestrahlt. Sollten Sie das aktuelle Wort zum Sonntag verpasst haben: In der ARD-Mediathek gibt es die geistlichen Worte auch als Video on Demand als Wiederholung.

Evangelischer Gottesdienst und katholische Christmette an Heiligabend (24.12.2020) im TV + Live-Stream sehen

Am Heiligabend wird es ebenfalls eine Live-Übertragung für all jene geben, die zur Einstimmung auf die Weihnachtstage an einem Gottesdienst teilnehmen möchten. Ab 16.15 Uhr zeigt das Erste die Evangelische Christvesper aus derSt.-Marien-Kirche in Winsen an der Luhe, der Gottesdienst wird auch zeitgleich in der ARD-Mediathek im Live-Stream übertragen. Der Gottesdienst steht in diesem außergewöhnlichen Jahr unter dem Motto “Wie kommen wir dieses Jahr zur Krippe?” Die Leitung des Gottesdienstes liegt bei Pastorin Ulrike Koehn und Superintendent Christian E. Berndt, die evangelische Gemeinde aus Winsen an der Luhe wird an dem Gottesdienst mitwirken.

Für katholische Gläubige wird am späten Abend des 24. Dezember 2020 die Katholische Christmette aus der “Alten Kirche” in Lobberich am Niederrhein live im TV übertragen. Die Live-Übertragung der Messe ist im Ersten und im Stream der ARD-Mediathek ab 23.20 Uhr vorgesehen. Die Predigt hält Pfarrer Ulrich Clancett, die zwölf Sängerinnen und Sänger, die den Gottesdienst musikalisch begleiten, werden als feiernde Gemeinde der Andacht beiwohnen. Für die TV-Zuschauer an den heimischen Bildschirmen werden die Texte der gesungenen Lieder live eingeblendet, sodass ein Mitsingen zuhause möglich ist.

Ökumenischer Gottesdienst zu Silvester (31.12.2020) in TV und Live-Stream

Bevor das Jahr 2020 verabschiedet wird und 2021 beginnt, wird es am Silvestertag eine ökumenische Christvesper im Fernsehen geben. Der Gottesdienst, der von Pfarrerin Sigrun Welke-Holtmann und Jugendpfarrer Christian Heinz in der Jugendkirche eli.ja in Saarbrücken gefeiert wird, ist ab 16.10 Uhr am 31.12.2020 im Ersten sowie im Live-Stream der ARD-Mediathek zu erleben.Das Projekt “Jugendkirche eli.ja” ist seit Oktober 2009 in der ehemaligen katholischen Pfarrkirche St. Elisabeth in Saarbrücken zu Hause. im Silvestergottesdienst wird unter dem Leitsatz “Wie jedes Jahr?” auf die vergangenen zwölf Monate zurückgeschaut und ein hoffnungsvoller Ausblick auf das neue Jahr gegeben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/kns/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel