Krimi im Ersten holt Quotensieg vor "The Voice of Germany"

Berlin (dpa) – Mit einem Krimi hat sich das Erste am Donnerstagabend um 20.15 Uhr den Quotensieg gesichert. 4,64 Millionen Zuschauer sahen “Die Füchsin: Im goldenen Käfig” – das entspricht einem Marktanteil von 16,0 Prozent.

+++ Aktuelle Promi-News +++
  • Schon mehrfach unterm Messer: Sarah Ferguson spricht offen über ihre Schönheitseingriffe
  • Gesegnet: Kim Kardashian: Taufe in Armenien
  • Gesegnet: Kim Kardashian: Taufe in Armenien
  • Stars bei der amfAR-Gala in L.A.: Christina Aguilera sticht im Puschellook hervor

Der Privatsender ProSieben folgte mit der Castingshow “The Voice of Germany” mit 3,14 Millionen Zuschauern (11,9 Prozent). Die Episode “Wir sind anders” der Reihe “Gipfelstürmer – Das Berginternat” wollten im ZDF 3,04 Millionen (10,5 Prozent) sehen.

RTL lockte mit der Actionserie “Alarm für Cobra 11” 2,10 Millionen (7,2 Prozent) an. Sat.1 zeigte die Krimiserie “FBI: Special Crime Unit” – das wollten 1,60 Millionen (5,5 Prozent) sehen. 1,23 Millionen Zuschauer (4,4 Prozent) schalteten zur Reportage “Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt” auf RTL II zu. ZDFneo zeigte die Krimiserie “Letzte Spur Berlin” und lockte damit 0,70 Millionen (2,4 Prozent). Die Komödie “Bad Neighbors 2” sahen auf Vox 0,62 Millionen (2,2 Prozent).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel