Lady Gaga nahm Rolle zu ernst: Regisseur musste eingreifen

Lady Gaga (35) verschmolz förmlich mit ihrer Rolle! Die Sängerin stand für den Kriminalfilm „House of Gucci“ vor der Kamera und verkörperte dort Patrizia Reggiani (73), die des Auftragsmordes an ihrem Mann Maurizio Gucci angeklagt wurde. Um dieser dunklen Figur gerecht zu werden, steigerte sie sich ziemlich in ihren Part hinein: Selbst der Regisseur musste bei den Dreharbeiten schon intervenieren, damit Lady Gaga sich nicht in der Rolle verliert!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel