"Let’s Dance": Diese Prominenten tanzen 2020 mit

Die Tanzshow "Let's Dance" startet am 21. Februar in die neue Saison. RTL hat bereits eine bunte Mischung an prominenten Kandidaten verkündet, die sich 2020 mit Profitänzern aufs Parkett wagen. © spot on news

Ilka Bessin wird sich der Herausforderung von Salsa und Co. stellen. Die Komikerin, die durch ihre Kunstfigur "Cindy aus Marzahn" berühmt wurde, habe schon ein paar Mal eine Anfrage bekommen, wie sie im RTL-Interview verrät. "Ich wollte aber als Cindy nicht bei 'Let's Dance' mitmachen, weil ich hatte immer das Gefühl, dass es nicht passt. Und jetzt habe ich einfach gesagt: 'Ich mach' das.'"© imago images / Horst Galuschka
Er bringt Bühnen-Erfahrung mit: Der Schweizer Sänger und DSDS-Sieger von 2012 Luca Hänni ist froh, seine Teilnahme nicht mehr geheim halten zu müssen: "Ich bin mit dabei bei der großen Show 'Let's Dance' und ich freue mich unglaublich fest." Weil er Herausforderungen mag, hat er laut eigenen Angaben "sofort zugesagt".© imago images/Sven Simon
Ex-Fußballnationalspielerin Steffi Jones freut sich auf die neue sportliche Challenge: "Ich darf bei 'Let's Dance' mitmachen und find's total cool, weil ich die Show immer gucke und ich bewundere die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, was die da leisten", schwärmt sie vorab und wendet sich gleich auch an ihren künftigen Profitanzpartner: "Wer auch immer du dann sein wirst: Ich kann nicht viel."© imago images/Hartenfelser
Auch Ulrike von der Groeben ist sich ihrer Tanzqualitäten noch unsicher: "Ich tanze sehr gerne, obwohl ich es eigentlich gar nicht richtig kann." Die 62-jährige RTL-Moderatorin freue sich trotzdem auf die sportliche Herausforderung, wie sie im RTL-Video verrät.© imago images/Future Image/C. Hardt
"Das Leben steckt voller Überraschungen und ja, ich bin dabei", sagt Laura Müller, die Freundin von Michael Wendler, zu ihrer Teilnahme in einer kurzen RTL-Videobotschaft. Die 19-Jährige, die kürzlich das "Playboy"-Cover zierte, hatte dem RTL-Dschungelcamp vor einigen Monaten eine Abfuhr erteilt. Das Tanzparkett scheint sie dem Abenteuer in der Wildnis vorzuziehen.© imago images/Revierfoto
Von der Manege auf die "Let's Dance"-Bühne: Lili Paul-Roncalli, die jüngste Tochter des bekannten Circus-Chefs Bernhard Paul vom Circus-Theater Roncalli, könnte von ihren Erfahrungen als Artistin profitieren. "Normalerweise verbiege ich mich in der Manege, jetzt freue ich mich aufs Tanzen", erklärt die 21-Jährige gegenüber RTL.© imago images/Future Image/gbrci
Sportliches Talent bringt auch er mit: Als Sieger der RTL-Parcour-Show "Ninja Warrior" hat sich Moritz Hans einen Namen gemacht. "Die meiste Zeit hänge ich an irgendwelchen Wänden ab, jetzt wage ich mich aufs Parkett, um das Tanzbein zu schwingen", kündigt der Profikletterer im RTL-Video an. Ob er mit seinem Rhythmus-Gefühl punkten kann?© imago images/eventfoto54
"Alles was zählt"-Star Tijan Njie freut sich ebenfalls schon sehr: "Ich liebe Wettkämpfe, ich liebe Herausforderungen. Ich liebe es, einfach mal ins kalte Wasser zu springen." Der Darsteller gibt sich siegessicher: "Wir streichen den Schauspieler. Ich bin nämlich Tänzer."© imago images/Future Image/N. Kubelka
Seine Fans kennen ihn vor allem durch seine Auftritte als "Dennis aus Hürth" im Comedy-TV-Format "Switch Reloaded". Doch für seine "Let's Dance"-Teilnahme wird Moderator und Comedian Martin Klempnow sein Alter Ego ablegen…© imago images / Future Image/ C. Hardt
…und sich von den Juroren Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge Gonzalez als "normale" Person bewerten lassen. Wer das "Let's Dance"-Team noch beehren wird, steht noch nicht fest. RTL wird noch weitere Kandidaten für die 13. Staffel verkünden.© imago images/Horst Galuschka
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel