Mega-Zoff im Sommerhaus: Gibt es dieses Jahr nur Verlierer?

Kommt bei Das Sommerhaus der Stars eigentlich auch irgendein Promi-Bewohner gut weg? Schon seit sechs Wochen flimmert das Format über die Mattscheiben, doch in Erinnerung bleiben bisher eigentlich nur die extrem verbalen Entgleisungen und Anfeindungen der Kandidaten. Während die Paare der vergangenen Staffeln auch einige Sympathiepunkte auf dem Weg zum Finale einholen konnten, scheint es in diesem Jahr bisher nur Verlierer zu geben – zumindest, wenn es um das öffentliche Image geht.

Promiflash wirft einen Blick auf die letzten fünf Paare des Sommerhauses. Bisher eigentlich auf einem guten Weg: Johannes Haller (31) und Yeliz Koc (25). Doch die vergangene Folge kratzte stark am Bild der beiden ehemaligen Kuppelshow-Kandidaten. Zwar stellten sich die meisten Zuschauer im Streit zwischen Johannes und Musiker Willi Herren (44) auf die Seite des Blondschopfs, mit einer Aktion spielte er sich dennoch ins Aus. Johannes griff Willi in der hitzigen Diskussion immer wieder provokativ ins Gesicht – für viele Fans ein absolutes No-Go.

Dass Herr Herren und seine Frau Jasmin nun aber gut dastehen, bedeutet das nicht. “Willi manipuliert bis zum ‘Geht nicht mehr'”, echauffiert sich ein Promiflash-Leser im Netz. Viele Format-Fans unterstellen dem Mallorca-Star ein falsches Spiel. Er würde seine temporären Mitbewohner bewusst gegeneinander ausspielen. Vor allem der lautstarke Zoff mit seiner angeblich langjährigen Freundin Sabrina Lange (52) stieß den meisten negativ auf.

Aber auch Sabrina und ihren Partner Thomas Graf von Luxburg wünschen sich die TV-Zuschauer nicht als Siegerpaar. “Sabrina ist unerträglich”, beschweren sich einige im Netz. Vor allem durch ihre laute Art verscherzt es sich die einstige Big Brother-Kandidatin. Auch Thomas fiel mit seiner Sternstunde, in der er Jasmin Herren als “Schlampe” bezeichnete, vorerst beim Trash-Publikum durch.

Dann wären da noch Elena Miras (27) und Mike Heiter. Zwar konnte sich der Strahlemann mit seiner lieben, leicht naiven Art einen Platz in den Herzen der meisten Sommerhaus-Liebhaber erkämpfen. Dafür sieht es bei seiner Liebsten gleich doppelt negativ aus. Immer wieder wird die Ex-Love Islanderin mit dem Hass der Zuschauer konfrontiert. Mit ihren Ausrastern tut sich Elena, wenn es nach den Promiflash-Lesern geht, keinen Gefallen. Sie bezeichnete Roland Bartsch als “Missgeburt”, die übrigen Kandidaten als “behindert” und verpasst auch sonst kaum eine Gelegenheit, ausfallend zu werden.

Der allgemeine Konsens unter den Zuschauern: “In diesem Jahr gönne ich den Sieg eigentlich keinem der Paare.” Wenn überhaupt, scheint die Öffentlichkeit noch aufseiten von Steffi und Roland Bartsch zu stehen. Durch ihre inzwischen direkte Art und dem plötzlich entfachten Kampfgeist erspielte sich das Auswanderer-Paar ein paar Sympathiepunkte.

Alle Infos zu “Das Sommerhaus der Stars” im Special bei RTL.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel